Stranger Things, Dark & Chernobyl
IMAGO / Everett Collection
Stranger Things, Dark & Chernobyl
21.11.2023

Die 80er als Hauptdarsteller

In der Erfolgsserie "Stranger Things" spielten die 80er eine riesige Rolle. Aber es gibt noch weitere gute Shows, die in "unserer Dekade" spielen. Acht Tipps (und zwei Neuzugänge) für 80s-Fans.

80s80s In The Mix mit 80s80s-Beatmix 31

IN THE MIX

IN THE MIX

Ein eigenes Radio mit 80s Hits nonstop im DJ Mix. Ein DJ-Radio für Fans der 80er. Hier gibt es große Songs in schnellen Schnitten, oft in seltenen Dance-Mixen und mit unerwarteten Übergängen.


Es läuft:
80s80s In The Mix mit 80s80s-Beatmix 31
David Harbour & Winona Ryder (Stranger Things)
IMAGO / UPI Photo
David Harbour & Winona Ryder (Stranger Things)

Welche aktuellen Serien eignen sich für 80er-Fans?

Die Streaming-Serie "Stranger Things" ist ein immer gültiger Tipp für Fans der 80er. Die Serie spielt über lange Strecken in den 80ern. Die Detailverliebtheit der Umsetzung löst Begeisterungsstürme bei 80er-Fans aus. Auch der Soundtrack ist wahre Musik in den Ohren der Fans. Die Science-Fiction-Mysteryserie verfügt über üppige Referenzen an 80er-Filme wie Die Goonies, E.T., Alien, Zurück in die Zukunft und zahlreiche weitere Kultfilme.

Laut Schauspieler David Harbour (Polizeichef Jim Hopper) kam Winona Ryder während der Stranger Things-Produktion eine ganz besondere Rolle zu: Winona Ryder machte nämlich bei allen Details ihren 80er-Check. Dem Harper’s Bazaar offenbarte David Harbour: "Winona Ryder kannte all diese winzigen Details, die nicht mal die Duffer-Brüder kannten. Entsprechend ihrer Korrekturen mussten Dinge im Drehbuch geändert werden. Sie würde dann sagen: 'Dieser Song kam tatsächlich 1985 heraus, und im Drehbuch wird er 1983 gespielt' Das war episch." Damit legt Stranger Things die Messlatte für Serien, die in den 80ern spielen hoch. Aber es gibt durchaus weitere Serien, die ein gehörige Portion 80er im Drehbuch mitbringen. Hier gibt es Acht Tipps für 80er-Fans.

Heute schon für den 80s80s Countdown abgestimmt?

The Last of Us | Official Trailer | Max
The Last of Us | Official Trailer | Max

The Last Of Us

Alle Depeche Mode-Fans aufgepasst: Ein Depeche Mode-Song ist Teil des Soundtracks einer der aktuell am meisten diskutiertesten Serie! In der diesen Januar erst erschienenen Horror-Serie „The Last of Us“ ist direkt in der ersten Folge der Song „Never Let Me Down Again“ vom Album „Music for the Masses“ dabei. Der Song ist durch die Serie wieder im Hype und gerade bei jungen Leuten ist der Song direkt in der Playlist gelandet. Depeche Mode haben daher sogar in den Titel ihres offiziellen Musikvideos auf YouTube in Klammern (Heard on Episode 1 of „The Last of Us“) ergänzt.

Dank „The Last of Us“ landet „Never Let Me Down Again“ auf Platz 7 der Alternative Digital Song Sales Charts von Billboard und die täglichen Streams des Songs stiegen um 220% an. Wenn man an Stranger Things und den Song „Running up that hill“ denkt, ist es auch nicht das erste Mal, dass ein 80er Song durch eine Serie eine zweite Erfolgswelle erlebte und jüngere Hörer für sich gewann. Depeche Mode-Fans äußerten sich bereits auf X (früher Twitter), und hoffen, die jüngere Generation, und Fans der Serie, würden ihnen jetzt nicht die Tickets für Depeche Mode-Konzerte wegschnappen.

Sex Education: Season 4 | Official Trailer | Netflix
Sex Education: Season 4 | Official Trailer | Netflix

Sex Education

Fans der Coming-of-Age Serie „Sex Education“ sind nicht ohne Grund verwirrt, in welchem Jahr die Serie überhaupt spielt. Denn die Autos, Kleidung und auch Fernseher sind von den 80er Jahren inspiriert. Und der Soundtrack der Serie ist voller 80er Hits. Unter anderem dabei sind Billy Idol, a-Ha, George Michael, A Flock of Seagulls, Queen und Chaka Khan und das gerade mal nur in den ersten beiden Folgen.

Die Moordale Secondary School, in der sich die ersten drei Staffeln überwiegend abspielen, liegt zwar in England aber ähnelt mit ihren Spinden doch eher an eine amerikanische Highschool von damals (Drehbuchautorin Laurie Nunn sagte in einem Interview, der Retro-Look sei eine bewusste Entscheidung gewesen und sie würden alle das Teenager-Genre, vor allem die John Hughes-Filme der 1980er Jahre lieben. Sie hätten gewollt, dass die Serie das Gefühl einer Hommage oder eines nostalgischen Hintergrundes vermittelt).

Trotz dem Feeling von Nostalgie behandelt die Serie inhaltlich sehr moderne Themen. Die Hauptfigur Otis Milburn ist zwar Außenseiter aber kennt sich durch seine Mutter, die bekannte Sextherapeutin Jean Milburn bestens mit dem Thema aus. Er gründet mit seiner Mitschülerin Maeve eine Untergrund-Sextherapieklinik. Die Serie dreht sich also um das Erwachsenwerden und die ersten sexuellen Erfahrungen, aber auch Themen wie LGBTQIA+, auch in Verbindung mit Religion, Armut, Drogenabhängigkeit, Missbrauch und Umweltschutz. Sex Education ist eine Serie im 80er-Dress, ohne in den 80ern zu spielen, das ist spannend zu sehen. 

Chernobyl (2019) | Official Trailer | HBO
Chernobyl (2019) | Official Trailer | HBO

Chernobyl (Miniserie, 1 Staffel, 5 Folgen)

Beginnen wir gleich mit der wohl verstörtesten Serie, die in den 80ern spielt. Die Miniserie "Chernobyl" ist eine emotionale Achterbahnfahrt und spielt weitgehend im April 1986, in der Ukraine, genauer in der Stadt Prypjat und dem nahegelegen Kernkraftwerks Tschernobyl. So zeigt die Serie, dass der tatsächliche Auslöser des Unfalls eine Simulation eines vollständigen Stromausfalls im Kraftwerk war. In solch schmerzhafter Deutlichkeit ist das vielen Zuschauern zuvor nicht bewusst gewesen, zumal in den 80ern wenig über die Hintergründe bekannt wurde (in der DDR wurde der Unfall sogar sträflich heruntergespielt). Überhaupt ist menschliches Versagen, Inkompetenz aber auch Opferwillen der Protagonisten wirklich schwer zu ertragen. Stellan Skarsgård und Emily Watson sind Glückgriffe in der Besetzung. Dafür gab es dann auch einen Golden Globe.

Wer streamt "Chernobyl"? Prime Video, WOW, Sky, Apple TV, Google Play, freenet Video, MagentaTV, videociety, CHILI, maxdome

Dark | Teaser [HD] | Netflix
Dark | Teaser [HD] | Netflix

Dark (Serie, 3 Staffeln, 26 Folgen)

Eine weitere düstere Serie. Dark wurde oft als "Deutschlands Antwort auf Stranger Things" beschrieben. Das könnte man auch so stehenlassen, allerdings ist "Dark" bedrückender und der Einstieg in die Serie ist etwas schwerer als bei "Stranger Things". Zeitsprünge zwischen 1888, 1921, 1954, 1987 und 2020 erfordern vom Zuschauer viel Aufmerksamkeit. Der 1986er Handlungsstrang ist wunderbar bebildert und fängt die, bisweilen trostlose, Welt der westdeutschen Provinz zu dieser Zeit gut ein. Der Soundtrack ist aufwändig und die 80er werden von Peter Gabriel, Kim Carnes, Belinda Carlisle, Human League, A Flock of Seagulls, Tears for Fears, Nena und Dead or Alive vertreten.

Wer streamt "Dark"? Netflix

Wet Hot American Summer: First Day of Camp | Featurette [HD] | Netflix
Wet Hot American Summer: First Day of Camp | Featurette [HD] | Netflix

Wet Hot American Summer: First Day of Camp (Serie, 1 Staffel, 8 Folgen)

Die 80er eignen sich auch als Setting für Comedy. Schräger Beleg dafür ist "Wet Hot American Summer", beziehungsweise die Prequel-Staffel "Wet Hot American Summer: First Day of Camp". Natürlich muss man dem Genre verzeihen, dass die detailverliebte Darstellung der 80er nicht so eine große Bedeutung hat. Im Gegenteil: es gibt der Serie einen gewissen Charme, dass die 80er teilweise klischeehaft abgebildet werden. Da orientiert sich die Serie am Film "Wet Hot American Summer", einem Flop aus dem Jahr 2001, der aber später zum Kultfilm wurde (auch weil viele der Darsteller recht erfolgreich wurden, und deren "Jugendsünde" plötzlich als sehenswert galten). In der Serie, die immerhin 14 Jahre nach dem Film erschien, spielen Schauspieler erneut ihre ehemaligen Rollen. Das führt dazu, dass sie teilweise optisch den Rollen entwachsen sind... schriller 80er-Kult.

Wer streamt "Wet Hot American Summer: First Day of Camp"? Netflix

The Newsreader | Official Trailer
The Newsreader | Official Trailer

Die Newsreader (Serie, 1 Staffel, 6 Folgen)

Die wilden Achtziger machen auch vor den Redaktionsräumen des australischen Nachrichtenredaktion "News at Six" nicht halt. Während sich die Weltereignisse überschlagen und TV-Nachrichten aus ihrer vertaubten Ecke befreit werden sollen, versucht die erfahrene Nachrichtensprecherin Helen Norville, ihre Stellung als Starmoderatorin zu verteidigen. Wer nun denkt, dass Down Under vor den Internet-Zeiten sicher noch ein bisschen abgehängt war, wird feststellen, dass unsere Themen auch auf der anderen Seite der Welt bewegten: Spannungen zwischen Ost und West, Angst vor einer Klimakatastrophe und Fragen der sexuellen Identität. Und natürlich Frauen und Karriere.

Wer streamt "Die Newsreader"? ARTE

This is us - Die preisgekrönte Serie im Disney Channel
This is us - Die preisgekrönte Serie im Disney Channel

This Is Us – Das ist Leben (Serie, 6 Staffeln, 106 Folgen)

Über 100 Folgen und eine Story, die 1980 mit einer Geburt beginnt. Aber diese Drillingsgeburt verläuft tragisch: nur zwei der Kinder überleben. Das Elternpaar entscheidet sich für eine zusätzliche Adoption und übernimmt ein Kind, das vor einer Feuerwache ausgesetzt wurde. Die Geschichte dreht sich letztlich um das Leben der Kinder (und die Auswirkungen ihrer Erziehung auf das spätere Leben), springt aber ständig zwischen den Zeitebenen. Die Kindheit der drei Geschwister spielt also in den 80ern, die restlichen Erzählstränge logischerweise nicht. "This is Us" steht für emotionale und herzergreifende Geschichten.

Wer streamt "This Is Us – Das ist Leben"? Prime Video, Disney+, Apple TV, Google Play, freenet Video, Microsoft, MagentaTV, videociety, maxdome

GLOW: Season 2 | Main Trailer [HD] | Netflix
GLOW: Season 2 | Main Trailer [HD] | Netflix

Glow (Serie, 3 Staffeln, 30 Folgen)

Wie konnten Liz Flahive und Carly Mensch nur diese Idee verwirklichen? Eine Serie über eine weibliche Wrestlingtruppe Glow (Gorgeous Ladies of Wrestling)? Das klingt so abwegig, dass man kaum glauben kann, dass drei Staffel "Glow" entstanden sind. Irgendwie geht es um Frauen und Frauenbilder in den 80ern, aber nicht sehr ernsthaft. Der Geschlechterkampf (als Trendthema) kommt zwar ständig vor, verdirbt aber nie die Comedy-Stimmung. Zudem werden die 80er sehr glamourös inszeniert. Eine Wohlfühl-Serie, aber die Mischung stimmt: "Glow" war in den USA so erfolgreich, dass Oscar-Gewinnerin Geena Davis in der dritten Staffel mitmachte.

Wer streamt "Glow"? Netflix

Red Oaks Season 1 - Official Trailer [HD] | Prime Video
Red Oaks Season 1 - Official Trailer [HD] | Prime Video

Red Oaks (Serie, 3 Staffeln, 26 Folgen)

Coming-of-Age in den USA im Jahr 1985. Leicht war es offenbar nicht, unter diesen Bedingungen erwachsen zu werden, denn der junge David Meyers muss sich über drei Staffeln sehr bemühen. Ungewöhnlich ist dabei wohl das Setting: David Meyers, gespielt von Craig Roberts, sucht im Country Club Red Oaks nach Verbündeten, Vorbildern und Liebe. Herausragend ist dabei der geniale Richard Kind als sein Vater. Richtig prominent spielt übrigens auch Jennifer Grey aus "Dirty Dancing" mit, aber die erkennt man seit ihrer Nasenoperation ja nicht mehr. "Red Oaks" ist eine sehr lustige Inszenierung der 80er, die etwas mehr Aufmerksamkeit in Deutschland verdient hätte.

Wer streamt "Red Oaks"? Prime Video

Luden - Trailer| Prime Video DE
Luden - Trailer| Prime Video DE

Luden – Könige der Reeperbahn (Serie, 1 Staffel, 6 Folgen)

Die aktuelle Produktion von Amazon greift ein etwas problematischeres Thema auf: Prostitution. Allerdings kommt die Welt des Zuhälters Klaus Barkowsky, genannt "Lamborghini-Klaus", ohne trübe Menschenschleppergeschichten aus (mit Ausnahme einer angedeuteten Szene auf einer Bohrinsel). Käuflicher Sex ist in der Serie gar nicht so schmuddelig, teilweise sogar sexy dargestellt. Aber dafür gibt es richtig viel Gewalt. Weil die Serie aus Deutschland kommt, ist der Soundtrack mit vielen NDW-Klassikern  veredelt. Auch sonst spielt Musik eine wichtige Rolle. Dass Lamborghini-Klaus allerdings ausgerechnet zu Joy Division übel verprügelt wird, könnte Dark Wave-Fans erschüttern.

Wer streamt "Luden – Könige der Reeperbahn"? Prime Video

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.

80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN