80s80s Rock

80s80s Rock
80s80s Rock

Was für ein krasses Jahrzehnt. Politische Brennpunkte, Punker, Waver, Popper, Gothics, Rockfans in Mofalederjacken auf dem Schulhof, schlechte Frisuren, aber auch die grössten musikalischen Entwicklungen hatten die 80s zu bieten.

Im Metal lieferten Metallica, Iron Maiden und Judas Priest Meilensteine. AC/DC feierten mit "Back in Black" eine Sensation. Der Longplayer wurde nach Michael Jacksons „Thriller“ und Pink Floyds „The Dark Side Of The Moon“ das  meistverkaufte Album der Welt.

Guns N'Roses lieferten einen irren Debüt-Album-Erfolg.  Mit "Appetite For Destruction" legten Guns N'Roses einen Raketenstart der Extraklasse hin. Über 30 Millionen verkaufte Tonträger und Platz 1 in den US-Charts.

Und in Deutschland feierte Punkrock den Einzug in den Mainstream in Form von Toten Hosen und den Ärzten.

Aber auch der Classic- und Crossover-Rock, der auch aus New Wave und Pop- Elementen bestand, feierte Charterfolge. Depeche Mode, David Bowie, Bryan Adams, Bruce Springsteen, INXS, Genesis und Queen schufen Meilensteine des Rocks jenseits von Metal und Hardrock. Von Foreigner über Saga bis Toto waren es vor allem zu Beginn des Jahrzehnts goldene Zeiten.

Rockfans neigen dazu zu behaupten, dass die 80s das geilste Rockjahrzehnt aller Zeiten war. Lasst es uns feiern.

Van Halen mit Jump

Rock

Rock

Jetzt starten!


Es läuft:
Van Halen mit Jump