Wähle hier dein 80s80s-Programm:

80s80s MAXIS

80s80s Maxis
80s80s Maxis

80s80s Maxi-Singles: Ein ganzes Radio widmet sich dem besonderen Sound der Maxi-Singles, 24 Stunden am Tag. Maxis sind besonders lang, haben einen besseren Sound, sind oft kreativ und neu gemixt und einfach geiler als die Single-Version. Erst waren sie nur für DJs gemacht, aber jetzt sind wir alle DJs und feiern gemeinsam die besten Maxi-Singles der 80s ab.

Der Maxi-Single-Sound war einfach besser wegen einer größeren Rillenbreite- & Tiefe, und die Tracks hatten mehr Platz für mehr Spieldauer und im besten Fall auch für mehr Kreativität. Darüber hinaus war sie natürlich besser zu greifen um damit zu arbeiten, vor- und zurück zu schieben und zu scratchen. 

Die DJs in den immer zahlreicheren Clubs wurden mit mixtauglichen Longversionen bedient. Lange Beat-Intros oder Intros und passende Übergangsphasen für den Mix waren und sind Standard bei dancetauglichen Maxis. Eine Investition, die taschengeldknappe Teenager trotzdem gerne auf sich nahmen - immerhin kostete die Maxi in den 80ern mit meist knapp 10 Mark fast doppelt so viel wie eine kleine Single. 

David Hasselhoff mit Looking for Freedom

Maxis

Maxis

Das Radio mit den laaaangen Platten. 


Es läuft:
David Hasselhoff mit Looking for Freedom