Wähle hier dein 80s80s-Programm:

80s80s MAXIS

80s80s Maxis
80s80s Maxis

80s80s Maxi-Singles: Ein ganzes Radio widmet sich dem besonderen Sound der Maxi-Singles, 24 Stunden am Tag. Maxis sind besonders lang, haben einen besseren Sound, sind oft kreativ und neu gemixt und einfach geiler als die Single-Version. Erst waren sie nur für DJs gemacht, aber jetzt sind wir alle DJs und feiern gemeinsam die besten Maxi-Singles der 80s ab.

Der Maxi-Single-Sound war einfach besser wegen einer größeren Rillenbreite- & Tiefe, und die Tracks hatten mehr Platz für mehr Spieldauer und im besten Fall auch für mehr Kreativität. Darüber hinaus war sie natürlich besser zu greifen um damit zu arbeiten, vor- und zurück zu schieben und zu scratchen. 

Die DJs in den immer zahlreicheren Clubs wurden mit mixtauglichen Longversionen bedient. Lange Beat-Intros oder Intros und passende Übergangsphasen für den Mix waren und sind Standard bei dancetauglichen Maxis. Eine Investition, die taschengeldknappe Teenager trotzdem gerne auf sich nahmen - immerhin kostete die Maxi in den 80ern mit meist knapp 10 Mark fast doppelt so viel wie eine kleine Single. 

Michael Sembello mit MANIAC (MAXI-VERSION)

Maxis

Maxis

Das Radio mit den laaaangen Platten. 


Es läuft:
Michael Sembello mit MANIAC (MAXI-VERSION)