Wähle hier dein 80s80s-Programm:
Kate Bush bei einem Pressetermin im Planetarium. London, 25.08.1985
IMAGO / Future Image
Kate Bush bei einem Pressetermin im Planetarium. London, 25.08.1985
05.07.2022

Nach Stranger Things: Kate Bush hat über 2 Mio $ verdient

Durch die Serie wurde "Running Up That Hill" wieder zum Hit. Allein die Einnahmen durch Musikstreaming sind bemerkenswert.

When In Rome mit The Promise

Wave

Wave

"Running Up That Hill" von Kate Bush ist damals wie heute euer Lieblingssong? Dann hört mal unser 80s80s Wave Radio. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
When In Rome mit The Promise
Musik-Streaming
Tero Vesalainen via Getty Images
Musik-Streaming

Wir kennen die Diskussion um Streaming

.Viele Musiker sind mit den Auszahlungen von Spotify & Co unzufrieden. Grade 80er-Künstler vermissen die satten Einnahmen aus dem Geschäft mit Vinyl und CD. Ein gutes Beispiel dafür ist die Musik von Prince. Obwohl sich die Diskografie des legendären Musikers derzeit bei Spotify anhören lässt, hatte sein Verlag den Prince-Katalog 2015 vorübergehend entfernt lassen. Zu Lebzeiten war Prince sehr skeptisch gegenüber dem Musikstreaming:

"Kein Musiker ist durch digitale Verkäufe reich geworden."

Abgesehen vom Thema Geld haben die Playlists von Spotify das Hörerlebnis grundlegend verändert. Spotify arbeitet mit personalisierten Empfehlungen, die funktionieren, indem "Datenpunkte" verbunden werden. So soll Musik vorgeschlagen werden, die den Hörern neu ist, ihnen aber dennoch gefallen könnte. Der Vorwurf: die Nutzer werden passiv und suchen nicht mehr nach neuen Einflüssen. Zudem sollen die Empfehlungen kaum Abwechslung bieten. Nach dem Motto: Du magst du Brot? Probiere doch mal Toast.

Max’s Favourite Song (Full Scene) | Kate Bush - Running Up That Hill | Stranger Things | Netflix
Max’s Favourite Song (Full Scene) | Kate Bush - Running Up That Hill | Stranger Things | Netflix

Nun scheint eine 80er-Musikerin die Geschichte des Streamings neu zu schreiben

Auch wenn sie dabei Hilfe von Matt Duffer und Ross Duffer erhielten. Denn sie verlegten ihre Horror-Serie Stranger Things in die 80er. In der vierten Staffel wird der Kate Bush-Hit "Running Up That Hill" zum tragenden Motiv.

Das brachte dem Song einen zweiten Frühling ein: "Running Up That Hill (A Deal with God)" wurde 2022 wieder zu einem internationalen Hit.

Auch interessant

WAS MAN ÜBER KATE BUSH WISSEN SOLLTE

Kaum ein Star der 80er ist derzeit so gefragt. Das liegt an einer Serie, die "Running Up That Hill" zum viralen Hit machte.

Kate Bush performt in der ZDF Sendung Peters Pop Show am 30.11.1985 ihren Song "Running up that Hill"
IMAGO / United Archives
Kate Bush performt in der ZDF Sendung Peters Pop Show am 30.11.1985 ihren Song "Running up that Hill"
Kate Bush performt in der ZDF Sendung Peters Pop Show am 30.11.1985 ihren Song "Running up that Hill"
IMAGO / United Archives
Kate Bush performt in der ZDF Sendung Peters Pop Show am 30.11.1985 ihren Song "Running up that Hill"
Kate Bush - Running Up That Hill - Live on Wogan 1985
Kate Bush - Running Up That Hill - Live on Wogan 1985

Der Großteil der Einnahmen geht direkt an Kate Bush

Nun hat CBS veröffentlicht, dass Kate Bush alleine aus den Streaming-Einnahmen mehr als 2,2 Millionen Euro einstreicht, da Kate Bush einen Großteil der Einnahmen behalten kann - sie hat "Running Up That Hill" selbst geschrieben.

Noch nicht berücksichtigt sind übrigens die Einnahmen aus YouTube, der Entgelte von Netflix als Produzenten von Stranger Things und die vermehrten Einsätze im Radio. Alleine in England ist "Running Up That Hill" seit drei Wochen auf Platz 1 der Charts. Kein Wunder also, dass Kate Bush den neuen Erfolg ihrer Single als "ein bisschen surreal" beschreibt. Gegenüber der BBC sagte Kate Bush, dass sie sich insbesondere darüber freue "jüngere Hörer gewonnen zu haben."

Jetzt für "Running Up That Hill" von Kate Bush im 80s80s Countdown abstimmen.

Kate Bush - Running Up That Hill (1985)

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.