Wähle hier dein 80s80s-Programm:
1987

Depeche Mode - Never Let Me Down Again

In ihrer Heimat England war der Song nur mäßig erfolgreich, in den deutschen Charts schaffte er es bis Platz 2.

Depeche Mode mit What's Your Name?

D.M.

D.M.

Ein Radio mit allen Hits von Depeche Mode, auch "Never Let Me Down Again". Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
Depeche Mode mit What's Your Name?
Depeche Mode - Never Let Me Down Again
Anton Corbijn
Depeche Mode - Never Let Me Down Again

Depeche Mode: "Never Let Me Down Again"

Jahr: 1987
Länge: 04:09
Album: Music For The Masses
Label: Mute Records

Über die Interpretation von "Never Let Me Down Again" kann diskutiert werden.

We're Flying High, We're Watching The World Pass Us By

– das kann entweder nach Drogen klingen oder schlicht nach Dave Gahan in einem Flugzeug. Das offen zu lassen ist sicherlich das Ansinnen von Writer Martin Gore gewesen. Der Hit war die zweite Vorab-Single zum Album „Music For The Masses“. "Never Let Me Down Again" gilt heute als einer der Klassiker von Depeche Mode und wird auf den Live-Konzerten gerne ganz zum Schluss gespielt. Dave Gahan fängt an – quasi zum Abschied – mit den Händen zu winken und das Publikum winkt zurück. In ihrer Heimat England war der Song nur mäßig erfolgreich, in den deutschen Charts schaffte er es bis Platz 2. Das Artwork zur Single stammt von Anton Corbijn. Die Zusammenarbeit zwischen ihm und der Band war noch frisch. Heutzutage ist Anton Corbijn sehr stark in die Produktionen von Depeche Mode eingebunden, damals war der Prozess noch nicht so harmonisch. Fans kritisieren, dass das Video vom Text weit entfernt ist. Anton Corbijn hatte für das ganze Music For The Masses-Album die Bilder produziert, und der Band damit ein neues Image verschafft. Allerdings scheint im Rückblick die Zusammenarbeit nicht immer optimal gelaufen zu sein, so entschied sich Anton Corbijn beispielsweise ein mehr als 8 Minuten langes Video zu "Never Let Me Down Again" zu produzieren. Unter wilden Diskussionen wurde dieses Video dann zu einer marktgerechten 4-Minuten-Version geschnitten.

Depeche Mode: "Never Let Me Down Again"