Tracy Chapman - Fast Car

 Fast Car
Fast Car

Tracy Chapman "Fast Car"

Jahr: 1988
Länge: 4:51
Album: Tracy Chapman
Label: Elektra

Tracy Chapman "Fast Car" aus dem Jahr 1988

Ein Hit über ein schnelles Auto? Nicht wirklich. Es geht um eine Liebe, die sich an einem falschen Ort befindet und die nur gut werden kann, wenn man sich wegbewegt und einen Neustart wagt. An diesen neuen Ort kann man mit dem schnellen Auto gelangen. Die Liebe der Sängerin ist arbeitslos und sie muss ihn durchfüttern. Am neuen Ort soll es Hoffnung auf einen Job geben. Der Hit war 1988 Tracy Chapmans Durchbruch, und zwar durch einen Zufall. Sie performte als Warmup-Act beim großen Nelson Mandela-Geburtstagskonzert im Juni 1988 im Londoner Wembley-Stadion. Am Abend fiel dann Stevie Wonders Auftritt aus technischen Gründen aus und Tracy Chapman sprang spontan ein. Sie performte „Fast Car“ als Acoustic-Version nur mit ihrer Gitarre und wurde frenetisch gefeiert. Der Hit landete anschließend an der Spitze vieler europäischer Charts und in der Top 10 der amerikanischen Billboard-Charts. Im Folgejahr bekam sie den Grammy für die beste weibliche Gesangs-Performance. Und wer übrigens noch immer nicht glauben mag, dass Justin Bieber ein guter Musiker ist, soll sich sein Cover von "Fast Car" hier ansehen. Es gab seit jeher Spekulationen um die sexuelle Orientierung von Tracy Chapman. Dabei gab sie nie deutliche Hinweise auf eine lesbische Orientierung:

Ich habe zwei Leben. Meine Arbeit und mein Privatleben. Dass diese beiden Leben nicht vermischt werden ergibt sich letztlich auch durch mein Werk.

Tracy Chapman ist seit 2004 im Kampf gegen AIDS sehr aktiv.

Tracy Chapman "Fast Car" (live 1988)

Tracy Chapman "Fast Car" (live 1988)
Tracy Chapman "Fast Car" (live 1988)
Michael Jackson mit Thriller

Real 80s

Real 80s


Es läuft:
Michael Jackson mit Thriller