Wähle hier dein 80s80s-Programm:

Paul Young-Tour verkauft sich schlecht

Der 80s-Star hat es derzeit schwer.

Viktor Lazlo mit Sweet Soft 'n Lazy

Love

Love


Es läuft:
Viktor Lazlo mit Sweet Soft 'n Lazy

Paul Young-Tour verkauft sich schlecht

Der Automechaniker ist wieder auf Tour. Paul Young, vom Fließband zum Weltstar, das war seinerzeit die Story. Dann wurde es nach den 80s etwas ruhiger um Paul Young, aber er trat immer mal wieder auf, gefeiert von seinen Fans.

Aber vor einem Monat verstarb seine Ehefrau Stacey Smith, mit der er seit 1987 verheiratet war, an einem Hirntumor. Die Fans hatten erwartet, dass seine Tour, die seit dieser Woche durch England führt, verschoben würde. Aber Paul Young tritt auf, und leider nicht vor ausverkauften Hallen. Die Tour verkauft sich nicht gut, läuft einfach nicht rund. Dabei bringt Paul Young sogar neue Songs mit, denn sein neues Album "Good Thing" erscheint am 15.4.18 - und ein paar Einblicke gibt er live nun schon. Ab November ist Paul Young dann in den USA unterwegs. Wir hoffen, dass der Zuspruch dort besser ist. Oder er kommt sogar mal nach Deutschland?

Update: Im Oktober 2018 ist Paul Young wieder in England auf Tour. Er feiert das 35-jährige Jubiläum seines Erfolgsalbums "No Parlez". Insofern konzentriertert sich nun wieder auf seine alten Hits. Die Fans scheint das zu freuen. Parallel geht Paul Young mit seiner Tex Mex-Americana-Band Los Pacaminos weiterhin auf die Bühne. Da kann er sich vor kleinem Publikum kreativ ausleben. Die neue Strategie scheint für ihn aufzugehen.

Paul Young "Everytime You Go Away"