Wähle hier dein 80s80s-Programm:
1984

Talk Talk ‎- Such A Shame

Laut Mark Hollis ist ‎"Such A Shame" von dem Buch "The Dice Man" ist inspiriert. In dem Buch von George Cockroft geht es bei dem es um Entscheidungsfindung durch Würfelwerfen.

Survivor mit Burning Heart

80s80s digital

80s80s digital

Jetzt hier 80s80s einschalten!


Es läuft:
Survivor mit Burning Heart
Talk Talk ‎- Such A Shame
EMI/Parlophone via Youtube
Talk Talk ‎- Such A Shame

Talk Talk ‎"Such A Shame"

Jahr: 1984
Länge: 3:59
Label: EMI
Album: It’s My Life

1981 waren Talk Talk angetreten anspruchsvollen Synth-Pop zu produzieren. Das erste Album "The Party’s Over" war aber tendenziell zu düster und nicht ganz ausgereift. Nachdem das musikalische Genie Mark Hollis mit der Unterstützung von Tim Friese-Greene das Songwriting für Talk Talk neu ausgerichtet hatte, folgte Mitte der 80er eine kommerziell extrem erfolgreiche Phase für die Band. Diese Phase ermöglichte es Talk Talk künftig ohne Einflussnahme der Plattenfirmen weiterzuarbeiten. Das später folgende, sehr selbstbestimmte Album "Spirit Of Eden" aus dem Jahr 1988 wird zwar als Meilenstein der Popgeschichte beschrieben, führte aber zum Zerwürfnis mit der Plattenfirma. Insofern sind es insbesondere die Singles aus dem Album "It’s My Life", die dem Mainstream bekannt wurden, also auch die Single ‎"Such A Shame".

Der Talk Talk-Hit "Such A Shame" war erfolgreicher als die vorherige Single "It’s My Life", und ging in vielen Ländern in die Top-10. Laut Mark Hollis ist ‎"Such A Shame" von dem Buch "The Dice Man" ist inspiriert. In dem Buch von George Cockroft geht es bei dem es um Entscheidungsfindung durch Würfelwerfen. Ein Psychologe lässt darin den Zufall bestimmen, wie er sein Leben lebt. Für Mark Hollis, der selber Psychologie studiert hatte, war dieser Lebensentwurf faszinierend, weil man sich so aus der Verantwortung stehlen würde.

Etwas unklar bleibt dabei die Textzeile "'Til I'm finally left with an eight", eine Erklärung ist, dass die Zahl acht im mystischen Kontext teilweise als Todessymbol gesehen wird, wobei der klassische Würfel diese Zahl natürlich nicht aufweist. Das Talk Talk-Video zu ‎"Such A Shame" ist auf keinem offiziellen YouTube-Kanal zu sehen. Das ist bedauerlich, denn Talk Talk trat nur sehr vereinzelt öffentlich auf, und wenn sei das taten, wirkten die Mitglieder oft entrückt, nahezu autistisch. Im ‎"Such A Shame"-Video hingegen zeigt Mark Hollis fast eine clowneske Qualität, wenn er wütend und wartend vor einer Telefonzelle rumläuft. ‎"Such A Shame" wurde 1990 von unter dem Label Parlophone von Talk Talk erneut veröffentlicht.

Talk Talk ‎"Such A Shame"