Wähle hier dein 80s80s-Programm:
Nile Rodgers & Billy Ocean
Joe Mabel, CC BY-SA 3.0 • Eva Rinaldi, CC BY-SA 2.0
Nile Rodgers & Billy Ocean
13.05.2022

Nile Rodgers holt Billy Ocean auf die Bühne

Nile Rodgers und seine Band Chic unterstützen das Comeback von Billy Ocean, bisher lief das nicht so richtig an.

Dennis Edwards mit Don't Look Any Further

Funk & Soul

Funk & Soul

Von Kool & The Gang, über Michael JacksonQuincy Jones, Prince, Sister Sledge bis Tina Turner - In unserem neuen 80s80s Radio Funk & Soul laden wir euch ein in eine Sound-Welt die von Clubbeats bis Herzschmerz alles zu bieten hat. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
Dennis Edwards mit Don't Look Any Further
In The Studio With Nile Rodgers
In The Studio With Nile Rodgers

Nile Rodgers hat Musikgeschichte geschrieben

Der legendäre Produzent schrieb für die Französin Sheila den Hit "Spacer". Er produzierte große 80er-Hist wie "Like a Virgin" für Madonna, "The Wild Boys" für Duran Duran, "Original Sin" für INXS, "Let's Dance" für David Bowie und "Don't Mess with Doctor Dream" für die Thompson Twins. Zudem hatte Nile Rodgers natürlich seine eigene Band Chic.

Nile Rodgers hatte vor einigen Jahren gesundheitliche Herausforderungen. Aber er hat den Krebs besiegt und ist wieder aktiv. Seine Chic-Konzerte sind wahre Musik-Tsunamis, wilde Ritte durch die musikalischen Dekaden. Die Live-Band von Nile Rodgers besteht aus einer Elite der Session-Musiker. Zudem holt er sich gerne prominente Gäste auf die Bühne. Nun hat sich Nile Rodgers einen ganz besonderen Gaststar für diesen Sommer eingeladen: Billy Ocean.

Billy Ocean - When the Going Gets Tough, the Tough Get Going (Official Video)
Billy Ocean - When the Going Gets Tough, the Tough Get Going (Official Video)

Billy Ocean ist einer der ganz großen englischen Popstars.

Er hat in seinem Leben bis heute über 30 Millionen Platten verkauft und war in den 80ern einer der ganz großen Exportartikel der Briten. Die Vermarktung von Billy Ocean war so sehr auf die Spitze getrieben, dass seine Songs bisweilen regionale Versionen bekamen. So zum Beispiel "European Queen (No More Love On the Run)" als "Caribbean Queen" und "African Queen".

Billy Ocean hatte sich nach der Jahrtausendwende etwas aus dem Musikgeschäft zurückgezogen. Vor zwei Jahren kam dann eine neue Platte und ein Comeback. Auffällig: Billy Ocean ist nicht mehr der Dandy der 80er. Der "neue" Billy Ocean ist ein sanfter, fast zurückhaltender Musiker. Auch optisch hat er sich sehr verändert: lange graue Locken und Bart. Nun lief es für Billy Ocean allerdings nicht ganz so optimal in den letzten zwei Jahren. Die neuen Platte "One World" konnte er während der Pandemie kaum bewerben, so wurde das Album ein bisschen zum Flop und ging nur in seiner Heimat in die Charts: Platz 14. Nicht mal einen Monat lang konnte sich die Platte in der Liste halten. Die Auftritte mit Chic könnten Billy Ocean nun nochmal etwas Rückenwind verschaffen.

Fans in Deutschland haben dabei auch nicht viel Freude. Obwohl die Tour von Chic wirklich fett ist: keine Termine bei uns. Schweden, Finnland, Italien, Frankreich, Holland, Belgien... zig Auftritte, aber nicht in Deutschland. Billy Ocean ist zudem nur in England dabei. Ab Spätsommer geht Nile Rodgers dann mit Duran Duran auf US-Tour. Das sind bisher etwas enttäuschende Terminplanungen von Nile Rodgers und Billy Ocean.

Billy Ocean - Caribbean Queen (No More Love on the Run) (Official HD Video)

Billy Ocean - Caribbean Queen (No More Love on the Run) (Official HD Video)
Billy Ocean - Caribbean Queen (No More Love on the Run) (Official HD Video)

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.