Wähle hier dein 80s80s-Programm:
1980

Visage - Fade To Grey

Den Text schrieb der Sänger der 80s-Band Ultravox: Midge Ure. Neben Steve Strange als Sänger kam Midge Ure als Hintergrundsänger zum Einsatz.

The Jeremy Days mit Brand New Toy

80s80s digital

80s80s digital

"Fade To Grey" von Visage läuft bei 80s80s. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
The Jeremy Days mit Brand New Toy
Visage "Fade To Grey"
Polydor via Youtube
Visage "Fade To Grey"

Visage: "Fade To Grey"

Jahr: 1980
Länge: 3:07
Label: Polydor

"Fade To Grey" von Visage wurde am 10. November 1980 bei Polydor veröffentlicht. Den Text schrieb der Sänger der 80s-Band UltravoxMidge Ure. Neben Steve Strange als Sänger kam Midge Ure als Hintergrundsänger zum Einsatz.

Steve Strange war zuvor eher in der Punks-Szene bekannt. Er war Sänger diverser Punk-Bands gewesen und hatte in dieser Zeit auch mit Malcom McLaren, den Erfinder der Sex-Pistols, gearbeitet. Die Band Visage war nur als Seitenprojekt geplant gewesen, und nachdem die erste Veröffentlichung "Tar" 1979 ein totaler Flop wurde, wollten Midge Ure und Steve Strange die ganze Angelegenheit wieder beenden. Dann aber spielte Steve Strange eine kleine Rolle im Video "Ashes To Ashes" von David Bowie. Im Laufe der Aufzeichnungen soll sich Steve Strange komplett der New Romantic-Bewegung verschrieben haben. Diese Inspiration halfen bei der nächsten Single: "Fade To Grey".

Mit dem Material zu dem Song gelang es Visage nun sogar einen Plattendeal mit Polydor an Land zu ziehen. Und plötzlich war die Band mitten im Zeitgeist und einer großen Plattenfirma im Rücken unterwegs. In Deutschland wurde "Fade To Grey" 1981 veröffentlicht und erreichte Platz eins der Deutschen Charts. Der Hit wird weitgehend als richtungsweisend und einzigartig beschrieben. Zum Beispiel urteilt der anerkannte Musikjournalist Dave Thompson in seinem Buch: "Fade To Grey" bleibt ein zeitloser Klassiker.

Visage "Fade To Grey"