80s80s Zauberwürfel Achselhaare Vokuhila c64 walkman
80s80s Zauberwürfel Achselhaare Vokuhila c64 walkman

5 Dinge die du kennen musst - wenn du ein 80s-Fan bist!

Naaa, schon an den Bildern erkannt?

Corey Hart mit Sunglasses at Night

Real 80s

Real 80s


Es läuft:
Corey Hart mit Sunglasses at Night

5 Dinge die du kennen musst wenn du ein(e) wahre(r) 80s-Freund/in bist!

80s80s Zauberwürfel Achselhaare Vokuhila c64 walkman
80s80s Zauberwürfel Achselhaare Vokuhila c64 walkman

Die 80s sind IN und ein lebendiges Jahrzehnt mit vielen Dingen die wirklich Spaß machen, positiver Power, und vor allem viel Mut für schräge Mode. Es gibt es Dinge, die du kennen musst wenn du 80s bist.

1. Walkman

Du "streamst" quasi den Sound direkt vom Magnetband in deinen Kopfhörer. Oder sagen wir's mal so: Du lässt 'ne Kassette laufen. Keine Smartphones mit eingebautem Audio-Player, keine MP3-Player, iPods oder was auch immer. Aber: Kassettenplayer sind sogar wieder angesagt. Retro ist IN. Sogar Kim Wilde hört damit noch Musik. Ärgerlich nur wenn man in der U-Bahn seine Station verpasst, weil man damit beschäftigt war mit einem Bleistift den Bandsalat der Kassette wieder in Ordnung zu bringen.

 

2. Vokuhila

Die Frisur aller Frisuren. Der Manta für den Kopf. Vorne kurz - hinten lang. Gerne noch hochtoupiert. Und es ist unglaublich - aber auch das ist wieder IN. Bei diversen 80s- oder Italo-Disco-Partys in Berlin und Hamburg wurde die umgekehrte Sprungschanze schon wieder gesichtet. Bei der Frau die Dauerwelle, der Kerl die Vokuhila. Oder beides gleichzeitig. Die Ärzte haben diesem Frisurenphänomen sogar einen Song gewidmet. 

 

>> Die begehrtesten Frauen im Pop der 80er.

 

3. Commodore C64

Der „Brotkasten“ war der erste eigene Heimrechner. Der Commodore 64 war sowohl als Spielcomputer als auch als Softwareentwicklung beliebt. Was haben wir damals bei Karstadt in der Elektronikabteilung draufgehauen bis man uns rausgeworfen hat...

Der C64 sah zwar altertümlicher aus als die Monitore von Raumschiff Enterprise aus den 60er Jahren, und die dazugehörigen Spiele musste man von Kassette abspielen, aber es war einfach voll Captain Future so ein Ding zu haben. Wenn man technisch besonders g-g-g-geil drauf war, konnte man mit zwei 1cm langen virtuellen Stäben Tennis auf dem Monitor spielen: BUM BUM BORIS. 

 

4. Rubic's Cube

Man weiß nicht wieviel Schrammen und Macken die Zimmerwände der 80s bekommen haben wegen dieses nervenden Würfels. Gerne in die Ecke oder vor die Wand geworfen nach unzähligen, erfolglosen, verzeifelten Versuchen die farbigen Quadrate in die richtige Reihenfolge zu setzen. Bei Wettbewerben gibt es verschiedene Disziplinen und Vorgehensweisen. Die aktuell schnellste Lösung hält der Chinese Yusheng Du mit 3,47 Sekunden. Erfinder des irren Würfelspaßes war der ungarische Bauingenieur Ernő Rubik.

 

>> 80er Filmfortsetzungen die nie in die Kinos hätten kommen dürfen.

 

5. Achselhaare

Direkt in der Beuge der Oberarmregion befindliche, körpereigene Follikel-Sprosse mit der Tendenz  zum Nachwachsen. Heute für viele der Grund an heißen Sommertagen keine öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Heute findet man sie in freier Wildbahn kaum noch, und es gibt für Achselhaare selten eine Überlebenschance in der Nahrungskette der Rasierer vom Bein über Brust bis Arm. In den 80s durchaus ein gewöhnlicher Anblick - wenn auch nicht unbedingt bei weiblichen Rockstars. Was war es für ein Skandal als die selbstbewusste Nena Mitte der 80er Jahre mit unrasierten Armen in´der TV-Sendung „Musikladen“ auftauchte. Aber auch hier gibt es - ihr ahnt es schon - inzwischen wieder durchaus einen Trend zu "back to nature". Aber da drücken wir doch gerne eine dicke Augebraue zu. 

 

>> Die Top 5 TV-Serien die in den 80s spielen.

Killing Joke "Eighties"

Killing Joke "Eighties"
Killing Joke "Eighties"