80s80s. Real 80s Radio.
80s80s. Real 80s Radio.

Top 5 TV-Serien die in den 80s spielen

Die Dekade ist bei Produzenten voll angesagt.

Kool & The Gang mit Fresh

Real 80s

Real 80s


Es läuft:
Kool & The Gang mit Fresh

Top 5 TV-Serien die in den 80s spielen

Natürlich sind die 80s bekannt für ihre Kultserien im Fernsehen. Das A-Team und Miami Vice sind unvergessen. Der US-Sender NBC arbeitet an einer Neuauflage der 80s-Kultserie "Miami Vice" mit Sonny Crockett und Tubbs, hier alle Details erfahren. Viele Entwicklungen in der TV-Produktion nahmen in den 80s ihren Anfang, Entwicklungen, von denen heutige Fernsehzuschauer profitieren. Aber erst die Verlagerung von Produktionsbudgets aus dem Kino in das serielle Erzählen der Streaming-Plattformen hat die Qualität bei Serien auf das Niveau gebracht, auf dem sie heute produziert werden.

>> Derzeit wird die 80s-Serie "Maniac" produziert. Emma Stone spielt eine Hauptrolle.

Dreistellige Millionenbeträge für eine Staffel sind keine Seltenheit mehr, das war in den 80s noch undenkbar. Aber auch heute greifen Produzenten und Regisseure auf Stoffe aus den 80s zurück, wenn sie Serien erzählen. Ein Grund für 80s80s genauer hinzusehen. Hier die Top 5 Serien, die in den 80s spielen, denn die 80s sind Kult:

  1. Alle hassen Chris (2005)
  2. The Carrie Diaries (2013)
  3. Stranger Things (2016)
  4. That '80s Show (2002)
  5. Wet Hot American Summer: First Day of Camp (2015)

 

Alle hassen Chris
Die Serie spielt im New York der frühen 80s. Es geht um Rassismus und Außenseiterdasein in den weniger privilegierten Teilen von New York. Als Sohn einer afro-amerikanischen Familie muss die Hauptfigur Chris den Alltag meistern. Dabei wird er ständig von seiner jüngeren Schwester Tonya genervt. Das New York der 80s wird sehr glaubhaft und lustig dargestellt.

The Carrie Diaries (Foto)
Basiert auf der Erfolgsserie "Sex and the City", "The Carrie Diaries" ist ein Prequel, zeigt also die Jugendjahre von Carrie Bradshaw, denn vor Sex and the City war Carrie Bradshaw ein Mädchen aus der Kleinstadt.

Stranger Things
1983 verschwindet in der fiktiven Kleinstadt Hawkins im US-Bundesstaat Indiana der Junge Will Byers. Die Serie um paranormale Kräfte gewann zwei Golden Globe Nominierungen und diverse andere Preise.

That '80s Show
Die Sitcom hat zwar einen ähnlichen Namen, gleiche Struktur und das Team von der Kultshow "That '70s Show", ist aber keine Sequel. Die Show spielt im San Diego der 80s und hat eine sehr abgefahrene Liste von Gastauftritten von Musikern.

Wet Hot American Summer: First Day of Camp
Derzeit noch ein Geheimtipp, ist die Serie ein Prequel zum Film "Wet Hot American Summer", einer Parodie auf Teen-Filme. Viele der Schauspieler aus dem Film spielen auch in der Serie mit, da einige von ihnen erfolgreiche Hollywood-Schauspieler geworden sind, ist die Darstellerliste der Serie recht prominent besetzt.

>> Diese 80er-Filme werden dieses Jahr 30.

"The Carrie Diaries" | Trailer

"The Carrie Diaries" | Trailer
"The Carrie Diaries" | Trailer