Wähle hier dein 80s80s-Programm:
1984

Savage Progress "My Soul Unwraps Tonight"

Wieder eine britische Band, die in ihrer Heimat nicht geschätzt wurde, in Deutschland aber erfolgreich war.

Talking Heads mit And She Was

Party

Party

Eines können wir heute sicher sagen: die 80s werden noch auf Jahre eine Quelle der Inspiration und Wiederentdeckung bleiben, insbesondre auf der Tanzfläche. Denn Partys konnten sie feiern, in den 1980ern. Jetzt hier 80s80s PARTY einschalten!


Es läuft:
Talking Heads mit And She Was
Savage Progress "My Soul Unwraps Tonight"
10 Records via Youtube
Savage Progress "My Soul Unwraps Tonight"

Savage Progress "My Soul Unwraps Tonight"

Jahr: 1984
Länge: 3:25
Album: Celebration
Label: 10 Records

Wieder eine britische Band, die in ihrer Heimat nicht geschätzt wurde, in Deutschland aber erfolgreich war. Der Erfolg von Savage Progress war dabei eine Konsequenz aus zwei Bands: den Thompson Twins und Roxy Music.

Savage Progress sollten eine multikulturelle Band sein, lange bevor dieser Begriff politisch aufgeladen wurde. Der Brite Rik Kenton suchte sich Anfang ab 1982 eine bunte Truppe für seine neue Band Savage Progress. Bei Roxy Music - so ehrlich muss man sein - war er nach einer sehr kurzen Mitgliedschaft aus der Band geflogen. Dort hatte er Graham Simpson am Bass abgelöst und an der Single "Virginia Plain" mitgearbeitet. John Porter übernahm schon nach weniger als einem Jahr. Rik Kenton hatte nun eine Top-5 Single im Lebenslauf stehen, womit es im leicht viel, eine Band zusammenzustellen. Die in Zimbabwe geborene Sängerin Glynnis Thomas gab für Savage Progress die erfolglose Reggae Band mit ihrer Schwester auf. Ned Morant mit Wurzeln in Indien und der Jude Carol Isaacs rundeten das Bild ab. Der Drummer Andrew Edge war zuvor Mitglied der Thompson Twins.

Im Sommer 1984 hatten Savage Progress ihren ersten (und einzigen) Hit: "My Soul Unwraps Tonight" ging in Deutschland in die Top-20. Zeitgleich gingen Savage Progress mit den Thompson Twins auf Tour. Auch der enorme Erfolg der "Into the Gap"-Tour der Thompson Twins brachte Savage Progress in ihrer Heimat keine Aufmerksamkeit. Schon nach der Tour verabschiedete sich die Sängerin Glynnis Thomas um unter dem Namen Urtema Dolphin im Bereich der traditionelle afrikanische Medizin zu arbeiten. Als die ersten Buchungsanfragen für die Sommerfestivals 1985 kamen, entschied sich Rik Kenton, nicht mit einer neuen Sängerin anzutreten, und die Band stattdessen aufzulösen.

Savage Progress - My Soul Unwraps Tonight (Official Musicvideo)

Savage Progress -- My Soul Unwraps Tonight
Savage Progress -- My Soul Unwraps Tonight