Wähle hier dein 80s80s-Programm:
Fancy
Universal Music
Fancy
04.09.2021

Fancy im 80s80s-Interview

Er sprach mit uns über die 80er, seine Karriere und warum er kein gemeinsames Bild mit Neil Tennant hat.

Savage mit Don't Cry Tonight

Italo Disco

Italo Disco

Fancy spielen wir natürlich auf 80s80s Italo Disco. 


Es läuft:
Savage mit Don't Cry Tonight
Fancy bei 80s80s in Rostock
Fancy bei 80s80s in Rostock

Erst vor wenigen Wochen hat Fancy seinen 75. Geburtstag gefeiert. Für den Münchener ist das aber kein Grund nicht mehr aufzutreten. Und Interviews gibt er natürlich auch. Also durften wir Fancy bei 80s80s begrüßen. Das Interview könnt Ihr auf 80s80s hören.

Torsten "Torte" Dück sprach mit Fancy über die Anfänge seiner Karriere, denn als Produzent und Komponist war Fancy schon in den 1970er Jahren tätig. Unter dem Künstlernamen Tess Teiges sang er auch deutsche Schlager. Fancy hat ein paar spannende Anekdoten aus den 70s parat. Immerhin traf er in dieser Zeit auch große Künstler wie Jimi Hendrix. Mit Giorgio Moroder hatte er einen Termin in den Berliner Hansa-Studios. Er wollte ihm ein paar seiner Demos vorspielen. Leider kam es damals zu keiner Zusammenarbeit, denn Giorgio Moroder ging zurück nach München in sein Musicland Studio im Arabella-Hochhaus (wo auch Queen viele Platten aufgenommen haben). Auf die Frage, ob er damals versucht habe, ein Star zu werden, antwortet Fancy zurückhaltend:

"Mir war überhaupt nicht klar, was es bedeuten würde, ein Star zu sein. Darum ging es mir auch nicht, ich wollte Musik machen UND Produzieren. Das war nämlich damals nicht üblich."

Der Durchbruch kam dann ab 1984, unter dem Namen Fancy: "Das war eine wilde Zeit." Es kam dann auch zu einer Zusammenarbeit mit den Pet Shop Boys. Das US-Label der Band beauftragte Fancy mit einem Remix von "West End Girls" und "One More Chance". Zudem hatte Fancy die Idee, eine deutsche Version von "It's A Sin" aufzunehmen. zu machen. Er wollte Hildegard Kneef singen lassen. Die Pet Shop Boys waren von der Idee begeistert: "Aber Hildegard Kneef hatte ihren eigenen Text geschrieben und wollte meine Übersetzung nicht singen".

Fancy und Neil Tennant von den Pet Shop Boys

Obwohl Fancy so viel mit den Pet Shop Boys gearbeitet hat, gibt es kein Selfie von ihm und der Band, hört hier, warum das so ist. 

00:00
Mich freut besonders, dass meine Rechnung in den 80ern aufging, was meine Karriere betrifft. Und dass ich in der Lage war, ein Outfit und Image zu gestalten.
Fancy im 80s80s-Interview

Fancy "Slice Me Nice"

Fancy - Slice Me Nice
Fancy - Slice Me Nice