Wähle hier dein 80s80s-Programm:
1984

Fancy - Slice Me Nice

Obwohl Fancy immer als Star aus Italien wahrgenommen wurde, ist er dennoch Deutscher, er wurde in München geboren und machte seine ersten musikalischen Erfahrungen mit Frank Farian.

Valerie Dore mit Get Closer

Italo Disco

Italo Disco

Jetzt hier 80s80s Italo Disco einschalten!


Es läuft:
Valerie Dore mit Get Closer
Fancy - Slice Me Nice
Sony Music
Fancy - Slice Me Nice

Fancy "Slice Me Nice"

Jahr: 1984
Länge: 5:20
Album: Get Your Kicks
Label: Metronome

Erstaunlicherweise war "Slice Me Nice" in Deutschland für Fancy nicht der größte Hit, er ging in den Charts auf Platz elf. Der Nachfolgehit, "Chinese Eyes" ging hingegen auf Platz neun. Rückblickend ist das etwas schwer nachvollziehbar, denn "Slice Me Nice" hat sich zu einem Klassiker des Genres Italo Disco entwickelt.

Obwohl Fancy (bürgerlich Manfred Alois Segieth) immer als Star aus Italien wahrgenommen wurde, ist er dennoch Deutscher, er wurde in München geboren und machte seine ersten musikalischen Erfahrungen mit Frank Farian. Das Video von "Slice Me Nice" ist sehr zeitgeistig. Es spielt vor einer endzeitlichen Kulisse. Für den Dreh wurde Fancy von der Plattenfirma nach Rom geflogen. In der legendären Filmstadt Cinecittà (Federico Fellini drehte dort ab "La dolce vita" jeden seiner Filme) wurde dann das Video zu "Slice me Nice" gedreht. Die Filmstadt hatte vor den 80ern aber durchaus bessere Zeiten gesehen. Immerhin waren dort Italo-Western wie "Für eine Handvoll Dollar" und "Ben Hur" von William Wyler gedreht worden. Ab Mitte der 80er steckte Cinecittà in einer Krise. Für "Slice me Nice" wurde eine bereits bestehende apokalyptische Szenerie gewählt. Der - wie immer stark geschminkte - Fancy befreit eine Frau aus den Händen von düsteren Gesellen. Im Text gibt es keine Erklärungen dafür, mehr noch: der Text ist eher sinnfrei. Im 80s80s-Interview erinnert sich Fancy an den Dreh in Cinecittà (unten anhören).

Der gefühlten "Coolness" von Fancy hat ein Auftritt im Privatfernsehen 2013 eher geschadet: er nahm an einer Show in einer Gartenanlage teil, dort werden Prominenten der Langweile ausgesetzt, und von den Zuschauern bewertet.

Fancy im 80s80s Interview

Hier anhören: Fancy erzählt von der Produktion des Videos zu "Slice me Nice" in der legendären Filmstadt Cinecittà.

00:00

Fancy "Slice Me Nice"