The Jesus & Mary Chain
Steve Gullick
The Jesus & Mary Chain
28.03.2024

The Jesus & Mary Chain kündigen Biografie an

Die Brüder und Gründer Jim Reid und William Reid haben die Geschichte der Band - seit ihrer Gründung 1984 - zusammengetragen. Die Geschichte begann übrigens in bitterer Armut.

Phillip Boa And The Voodooclub mit Fine Art In Silver

DARK WAVE

DARK WAVE

Ein eigenes Radio für den düsteren Sound der 80s.


Es läuft:
Phillip Boa And The Voodooclub mit Fine Art In Silver
The Jesus And Mary Chain - Happy When It Rains (Official Music Video)
The Jesus And Mary Chain - Happy When It Rains (Official Music Video)

Warum wird die The Jesus & Mary Chain-Biografie lesenswert?

Für die Brüder Jim Reid und William Reid war die Jugend keine leichte Zeit. Nach der Schule war ihre Zukunft eigentlich schon vorherbestimmt: endlose Praktika und dann Arbeitslosigkeit. Das war die Realität der jungen Erwachsenen im schottischen East Kilbride. Schimmer war es nur, wenn man dort auch noch aus einer der großen Sozialbausiedlungen stammte. So wie Jim Reid und William Reid. Wenn es für eine Suppe nicht reichte, wurde Tee getrunken.

"Wir wussten, dass sie nicht in derselben Band spielen konnten, weil wir uns zu sehr streiten würden." Aber wie es manchmal so ist: ein Mangel an Optionen im Leben, ändert die Perspektive. Die Brüder rissen sich zusammen und gründeten 1984 eine gemeinsame Band: The Jesus & Mary Chain.

Über 40 Jahre nach der Gründung wollen Jim Reid und William Reid nun erstmalig die ganze Geschichte der Band erzählen. Dazu gehören natürlich der brüderlicher Streit, Kämpfe mit Drogen- und Alkoholabhängigkeit und ihre extreme Schüchternheit. Aber das Buch soll auch ein "Liebesbrief an die schottische Arbeiterfamilie" werden. Und es wird, so sagt es der Titel, auch davon handeln, dass sich die Gründer Jim Reid und William Reid immer als Außenseiter gefühlt haben: "Never Understood, The Story Of The Jesus & Mary Chain".

Heute schon für den 80s80s Countdown abgestimmt?

The Jesus and Mary Chain - Some Candy Talking (Official Video)
The Jesus and Mary Chain - Some Candy Talking (Official Video)

Dabei lief die Karriere der Band gut an, 1985 kam das erste Album und "Some Candy Talking" war 1986 für The Jesus & Mary Chain der erste richtige Hit. Zumindest in England. In Deutschland hatte es die Band immer schwer. Es verwundert daher nicht, dass die Biografie in Deutschland vorerst nicht erscheinen wird. Das ist schade, denn der Noise Pop der Band war ein Teil der Alternative Rock-Szene der 80er. Und The Jesus and Mary Chain waren die prominentesten Vertreter. Der Ursprung liegt bei experimentellen Gitarren-Bands der 60er, insbesondere einige irre Studiosessions der The Velvet Underground wurden als Inspiration genannt. Das ganze (sehr innovative) Genre ist bei uns leider nie wirklich erfolgreich gewesen.

The Jesus And Mary Chain - April Skies (Official Music Video)

The Jesus And Mary Chain - April Skies (Official Music Video)
The Jesus And Mary Chain - April Skies (Official Music Video)

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.

80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN