Culture Club - Do You Really Want To Hurt Me

Culture Club Do You Really Want To Hurt Me
Culture Club Do You Really Want To Hurt Me

Culture Club "Do You Really Want To Hurt Me"

Jahr: 1982
Länge: 4:16
Album: Do You Really Want To Hurt Me
Label: Virgin

Culture Club "Do You Really Want To Hurt Me" aus dem Jahr 1982

"Do You Really Want to Hurt Me" wurde von Boy George, Roy Hay, Mikey Craig und Jon Moss geschrieben. Es war der kommerzielle Durchbruch für die Band Culture Club. Die erste Single "White Boy" erschien nur in Großbritannien. "Do You Really Want to Hurt Me" wird von einem unterschwelligen Reggea getragen, der allerdings über weiter Stecken vom prägnanten Gesang des Sängers überlagert wird. Insofern ist der kommerzielle Erfolg der Nummer etwas erstaunlich, da "Do You Really Want To Hurt Me" sich musikalisch dem Zeitgeist der frühen 80s verschließt. Dennoch gilt der Hit von Culture Club als einer der größten Songs der Dekade und ging in über 20 Ländern auf Platz eins. Erst Jahre nach der Veröffentlich gestand Boy George, dass er im Text die lange Beziehung zu seinem Drummer Jon Moss verarbeitet habe, tatsächlich waren Musiker Anang der 80s noch sehr zurückhaltend, wenn es um ihre Homosexualität ging. In Amerika wurde der Song von Culture Club zu einem großen Radiohit, allerdings versuchte die Plattenfirma Boy George nicht zu sehr in den Vordergrund zu stellen. Sie befürchteten, dass der durchschnittliche Amerikaner keine Musik von einem Mann in Frauenkleidern würde hören wollen. Der Titel des Hits ist abgeleitet von einem Justizskandal in England. Der offen homosexuell lebende George O'Dowd war 1982 von Polizisten bei der Festnahme und im Gefängnis schwer misshandelt worden. Vor Gericht fragte der Richter die Polizisten "Did you really have to hurt him?" (Mussten sie ihn wirklich so verletzten?). Diese Aussage schaffte es auf die Titelblätter einiger Tageszeitungen und wurde von Boy George zur Inspiration für den Culture Club-Hit.

Culture Club "Do You Really Want To Hurt Me"

Culture Club "Do You Really Want To Hurt Me"
Culture Club "Do You Really Want To Hurt Me"
Tom Petty mit I Won't Back Down

Real 80s

Real 80s


Es läuft:
Tom Petty mit I Won't Back Down