80s80s Listening Session "Memento Mori" (Depeche Mode)
80s80s (Marius Bauer)
80s80s Listening Session "Memento Mori" (Depeche Mode)
28.08.2023

Die 80s80s Listening Session - Memento Mori von Depeche Mode

Hier könnt Ihr die Sendung aus den legendären Hansa Studios komplett nachhören.

80s80s Listening Session "Memento Mori" (Depeche Mode): Blick auf die Bühne
80s80s (Marius Bauer)
80s80s Listening Session "Memento Mori" (Depeche Mode): Blick auf die Bühne

Die 80s80s Listening Session im Meistersaal der legendären Hansa Studios in Berlin

Depeche Mode haben am 24. März 2023 ihr neues Album "Memento Mori" veröffentlicht. Ein wichtiger Tag für alle Depeche Mode-Fans und für 80s80s. Wir nahmen die Veröffentlichung als Anlass, zusammen mit einem Panel aus Fachleuten eine besondere Listening Session zu zelebrieren: Die 80s80s Listening Session - Memento Mori von Depeche Mode.

Für den Deutsche Radiopreis 2023 wurden von der unabhängigen Nominierungskommission des Grimme-Instituts in der neuen Kategorie Bestes Musikformat  Die 80s80s Listening Session Memento Mori von Depeche Mode und zwei weitere Sendungen nominiert - ein Angebot des SR 2 Kulturradios und eine Sendung vom NDR-Radio N-JOY.

Hier gibt es nochmal alle Infos zur Die 80s80s Listening Session - Memento Mori von Depeche Mode - und die Sendung (Titel für Titel) zum Nachhören.

80s80s Listening Session "Memento Mori" (Depeche Mode): Sebastian Voigt, Mark Reeder, Thilo Schmied, Birgit Fuß, Anne Haffmans, Marcus Meyn & Markus Kavka
80s80s (Marius Bauer)
80s80s Listening Session "Memento Mori" (Depeche Mode): Sebastian Voigt, Mark Reeder, Thilo Schmied, Birgit Fuß, Anne Haffmans, Marcus Meyn & Markus Kavka

Das war das Panel der 80s80s Listening Session

Von links nach rechts: Sebastian Voigt (80s80s), Mark Reeder (The Story / Depeche Mode), Thilo Schmied (Berlin Music Tours), Birgit Fuß (Rolling Stone), Anne Haffmans (Domino Records), Marcus Meyn (Camouflage) & Markus Kavka (ehem. MTV-Moderator).

Die 80s80s Listening Session – Memento Mori: "My Cosmos Is Mine"

Hier anhören, was das Panel zum Opener Song zu sagen hatte.

Depeche Mode "My Cosmos Is Mine"

Depeche Mode - My Cosmos Is Mine (Official Audio)
Depeche Mode - My Cosmos Is Mine (Official Audio)

Die 80s80s Listening Session – Memento Mori: "Wagging Tongue"

Ein Song von Dave Gahan, aber von Martin Gore weiterentwickelt. Wie kam er bei den Hörern an?

Depeche Mode "Wagging Tongue"

Depeche Mode - Wagging Tongue (Official Audio)
Depeche Mode - Wagging Tongue (Official Audio)

Die 80s80s Listening Session – Memento Mori: "Ghosts Again"

Die Vorabsingle war der erste Titel, der bei der Listening Session einen fetten Applaus bekam.

Depeche Mode "Ghosts Again"

Depeche Mode - Ghosts Again (Official Video)
Depeche Mode - Ghosts Again (Official Video)

Die 80s80s Listening Session – Memento Mori: "Don't Say You Love Me"

"You're the singer - I'm the song" der Text von "Don't Say You Love Me" gab Anstöße für eine Diskussion.

Depeche Mode "Don't Say You Love Me"

Depeche Mode - Don't Say You Love Me (Official Audio)
Depeche Mode - Don't Say You Love Me (Official Audio)

Die 80s80s Listening Session – Memento Mori: "My Favourite Stranger"

Das Panel diskutiert nach dem Song die Bedeutung von Songwriter Richard Butler für Depeche Mode.

Depeche Mode "My Favourite Stranger"

Depeche Mode - My Favourite Stranger (Official Audio)
Depeche Mode - My Favourite Stranger (Official Audio)

Die 80s80s Listening Session – Memento Mori: "Soul with Me"

Die Diskussion um diesen Song ergab: Martin Gore versteht "Soul with Me" auch als Witz.

Depeche Mode "Soul with Me"

Depeche Mode - Soul With Me (Official Audio)
Depeche Mode - Soul With Me (Official Audio)

Die 80s80s Listening Session – Memento Mori: "Caroline's Monkey"

Ein kurzes Gespräch über Depeche Mode und Drogen, klar angelehnt an diesen Track.

Depeche Mode "Caroline's Monkey"

Depeche Mode - Caroline's Monkey (Official Audio)
Depeche Mode - Caroline's Monkey (Official Audio)

Die 80s80s Listening Session – Memento Mori: "Before We Drown"

Vermutlich das stärkste Lied von Dave Gahan auf diesem Album, geadelt durch seine grandiose Stimme.

Depeche Mode "Before We Drown"

Depeche Mode - Before We Drown (Official Audio)
Depeche Mode - Before We Drown (Official Audio)

Die 80s80s Listening Session – Memento Mori: "People Are Good"

aut unserem Panel klingt "People Are Good" nach Alan Wilder, also ganz frühen Songs der Band. So oder so: Depeche Mode zitiert sich selbst.

Depeche Mode "People Are Good"

Depeche Mode - People Are Good (Official Audio)
Depeche Mode - People Are Good (Official Audio)

Die 80s80s Listening Session – Memento Mori: "Always You"

Depeche Mode erfinden ihren Sound mit diesem Song neu - und verbinden den Song dennoch mit dem Erbe der Band.

Depeche Mode "Always You"

Depeche Mode - Always You (Official Audio)
Depeche Mode - Always You (Official Audio)

Die 80s80s Listening Session – Memento Mori: "Never Let Me Go"

Das klingt nach Post Punk. Da zeigen Depeche Mode den jungen Bands, wo der Hammer beim Post Rock hängt.

Depeche Mode "Never Let Me Go"

Depeche Mode - Never Let Me Go (Official Audio)
Depeche Mode - Never Let Me Go (Official Audio)

Die 80s80s Listening Session – Memento Mori: "Speak to Me"

Ein drastischer Song als Ende für das Album. Die Teilnehmer der Listening Session waren tief ergriffen.

Depeche Mode "Speak to Me"

Depeche Mode - Speak To Me (Official Audio)
Depeche Mode - Speak To Me (Official Audio)
Depeche Mode mit Never Let Me Go

D.M.

D.M.

Radio For The Masses. Depeche Mode Hits nonstop.


Es läuft:
Depeche Mode mit Never Let Me Go
Anne Haffmans
Domino Music
Anne Haffmans

Anne Haffmans

Anne Haffmans ("Das Album bringt zusammen, was ich an der Band liebe") leitet die Plattenfirma Domino Records. Ihre Karriere in der Musikindustrie begann Anne Haffmans allerdings beim vom Elektronik-Pionier Daniel Miller gegründeten Depeche Mode-Label Mute. Dort war sie für Depeche Mode verantwortlich. Sie ist mit dem ehemaligen Depeche Mode-Mitglied Alan Wilder noch immer eng befreundet und gilt als exzellente Depeche Mode-Kennerin. Anne Haffmans hat ihre jahrelange (berufliche) Erfahrung mit Depeche Mode in die Diskussion eingebracht.

  • My Cosmos Is Mine - "Setzt den Ton für das Album - ist aber irreführend, denn das Album ist ja nicht so düster. Ein mutiger Einstieg in ein Album." 
  • Wagging Tongue - "Die Gesangsleistung von Dave Gahan ist hier - aber auch auf dem ganzen Album, ganz vorne." 
  • Ghosts Again - "Ich habe kurz gedacht: Depeche Mode meets Pet Shop Boys. Übrigens war Andy Fletcher passionierter Schachspieler, das passt mit dem Video sehr gut zusammen." 
  • My Favourite Stranger - "Ein typischer Richard Butler Song (Anmerkung: Richard Butler von den The Psychedelic Furs hat an einigen der neuen Songs mitgeschrieben). Martin Gore hat eine unfassbare Gitarren-Sammlung. Und er kann sie, wie man hier hört, auch einsetzen - und an der richtigen Stelle auch weglassen." 
  • Caroline's Monkey - "Die Versuchung der Droge." 
  • People Are Good - "Gibt mir Alan Wilder-Vibes." 
  • Always You - "Dub" ist schon so lange da. Das haben Depeche Mode bisher nie aufgegriffen. Jetzt endlich doch." 
  • Never Let Me Go - "Das machen grade so viele junge Bands - Post Punk. Und dann kommen diese viel älteren Männer - und zeigen denen, wo der Hammer hängt." 
  • Speak to Me - "Der Soundtrack zu seiner Nahtoderfahrung." 
Andy Fletcher (Depeche Mode) & Mark Reeder im November 2021 in der O2 Arena beim Konzert von New Order
Crystal Reeder
Andy Fletcher (Depeche Mode) & Mark Reeder im November 2021 in der O2 Arena beim Konzert von New Order

Mark Reeder

Mark Reeder ("Das Album hat mich weggeblasen") wurde 1958 im britischen Manchester geboren. Er zog aber in den 80ern nach West-Berlin. Dort wurde er Manager Frauencombo Malaria. Mark Reeder lebte mit Nick Cave in einer WG und ist mit Gudrun Gut, Beate Bartel und Alexander Hacke befreundet. Der Film "B-movie: Lust & Sound in West-Berlin 1979-1989" beschäftigt sich mit seiner Rolle in der Berliner Musikszene. Später gründete er das Berliner Plattenlabel MFS. Mark Reeder hat mit 80s80s den Podcast "The Story / Depeche Mode" ins Leben gerufen. Mark Reeder hat das Album vor der 80s80s Listening Session nicht gehört, er wollte sich die Erfahrung aufheben.  

  • My Cosmos Is Mine - "Es ist sehr richtig, das Album mit einer Soundscape zu beginnen." 
  • Ghosts Again - "Ergreifend" 
  • Don't Say You Love Me - "Man hört: Der Tod von Fletch hat die Band als Duo zementiert." 
  • Soul with Me - "Man merkt auch, dass Dave Gahan in Amerika lebt, der Song hat etwas Amerikanisches." 
  • Always You - "Das ist für mich ein Stück für eine Reise, das wird mein Soundtrack im Kopf." 
  • Never Let Me Go - "Da höre ich etwas 'She's Lost Control' von Joy Division, oder sogar Bauhaus, jedenfalls Postpunk." 
Thilo Schmied von Berlin Music Tours
Berlin Music Tours
Thilo Schmied von Berlin Music Tours

Thilo Schmied

Thilo Schmied ("Fünf der neuen Songs werden auf der aktuellen Tour gespielt - das freut mich.") ist Veranstalter der Berlin Music Tours. Er veranstaltet neben der sehr beliebten "Depeche Mode in Berlin Special"-Tour auch eine Führung durch die Hansa Studios. Dabei glänzt der gelernte Toningenieur mit seinem Fachwissen über die Produktionstechniken seiner Lieblingsband Depeche Mode. Es sind die kleinen Klangeffekte der frühen Depeche Mode-Platten, die Thilo Schmied faszinieren. Dafür seziert er mit seinen Besuchern die Klassiker von Depeche Mode, direkt am Ort ihrer Entstehung. Thilo Schmied gab während der 80s80s Listening Session tolle Einblicke in die Geschichte des Meistersaals. 

  • Wagging Tongue - "Die Tape-Loops klingen jetzt ganz anders als live. Das ist eine Riesennummer." 
  • Caroline's Monkey - "Das ist neu: Depeche Mode zitieren sich selbst." 
  • Before We Drown - "Ein Knaller auf dem Album, leider derzeit live nicht dabei." 
  • People Are Good - "Hier schwingen für mich "I Feel You" und "People Are People" nach. 
  • Speak to Me - "... ist eine super Klammer für das ganze Album." 
Birgit Fuß
Franziska Rieder
Birgit Fuß

Birgit Fuß

Die 1972 geborene Birgit Fuß ("In den letzten zwei Jahrzehnten ging es bei Depeche Mode oft um die Menschen, aber jetzt ist die Musik zurück") begann ihre Karriere 1993 als Musikjournalistin bei der Hamburger Morgenpost. Seit 2000 schreibt sie Titelgeschichten für den Rolling Stone - besonders gerne über Depeche Mode. Der Rolling Stone ist geschriebene Popkultur. Die deutschsprachige Ausgabe erscheint seit 1994. Über 50.000 Hefte werden monatlich in Deutschland verkauft. Birgit Fuß hat erst kürzlich mit Martin Gore und Dave Gahan gesprochen. 

  • Ghosts Again - "Marin Gore hat ja schon immer über Vergänglichkeit geschrieben. Aber im Zusammenhang mit Fletch wirkt das nun ganz besonders." 
  • Don't Say You Love Me - "Zu 'You are the singer - I am the song' erinnerte ich mich an das Gespräch mit Martin Gore und Dave Gahan. Ich hatte irgendwie den Eindruck, dass sie sich erst jetzt richtig kennengelernt hätten." 
  • My Favourite Stranger - "Man hört, dass Dave Gahan seine Komfortzone für diesen Song verlassen musste." 
  • Soul with Me - "Für mich das Herzstück des Albums." 
  • Before We Drown - "Das stärkste 'Dave-Stück'. Was für ein Glück, dass Dave Gahan noch diese Stimme hat - und das er sie entsprechend schont." 
  • Never Let Me Go - "Jeder über 40 mag diesen Song." 
  • Speak to Me - "Dave Gahan sagte im Interview: 'der Song explodiert ins Nichts' - das trifft voll zu." 
Marcus Meyn, Camouflage
IMAGO / STAR-MEDIA
Marcus Meyn, Camouflage

Marcus Meyn

Dass seine Band Camouflage von Depeche Mode beeinflusst war, hat der 1966 geborene Marcus Meyn ("Die Vorabsingle kam bei mir nicht an wie ein Bang, eher wie ein kleines Bing. Also musste ich noch einen Weg zum Album finden. Jetzt finde ich es eine gute Platte.") nie bestritten. Im Interview mit 80s80s berichtete der Sänger: "Wir sind der Band niemals begegnet. Damals waren wir einfach nur Fans. Einmal traf ein Band-Mitglied Andy Fletcher zufällig bei einer Veranstaltung und erntete nur einen verächtlichen Blick." Marcus Meyn bewertete die neue Platte insbesondere aus der Perspektive eines Sängers.  

  • Wagging Tongue - "Es ist ja im Studio oft ganz schwer zusammenzufinden. Ich finde, dass man hier hört, dass das Miteinander der Band jetzt stärker geworden ist." 
  • Before We Drown - "Seine Freude, den Song zu singen, spürt man - grade als Sänger - hier sehr stark." 
  • People Are Good - "Dabei habe ich gleich an 'Computerwelt' von Kraftwerk gedacht." 
  • Speak to Me - "Der letzte Song auf Exciter war auch ein 'letzer Song'. Das finde ich gut, wenn ein Album so eine starke Klammer hat." 
Markus Kavka
IMAGO / Photopress Müller
Markus Kavka

Markus Kavka

Der ehemalige MTV-Moderator hat sich ein Namen als Depeche Mode-Experte gemacht. Sein Buch "Markus Kavka über Depeche Mode" ist bei den Fans richtig gut angekommen. Seinen erste Medienjob hatte Markus Kavka ("Eine Sekunde nach Mitternacht (Release) habe ich die Platte sofort angeschaltet, um 4:00 Uhr bin ich dann eingeschlafen. Ich bin glücklich, dass sie so eine Platte rausgehauen haben.") übrigens beim Radio. Von dort wechselte er zu VIVA und nach der Übernahme durch MTV Germany zu MTV, wo er die MTV News moderierte. Später ging er zu Deluxe Music und tourte als DJ. Der 1967 geborene Markus Kavka war Start-Pate des 80s80s WAVE-Radios. Markus Kavka war anzumerken, dass er erleichtert war: "Memento Mori" hat seine Sorgen zerstreut und Erwartungen übertroffen.  

  • My Cosmos Is Mine - "Der Song wurde beim Tournee-Auftackt auch als Intro genommen - das ist eine Ansage!" 
  • Ghosts Again - "Die Zusammenarbeit mir Richard Butler (Anmerkung: Richard Butler von den The Psychedelic Furs hat an einigen der neuen Songs mitgeschrieben) war ein wichtiger Impuls. 
  • Don't Say You Love Me - "Andrew Fletcher war ein durchsichtiger Vorhnag zwischen Martin Gore und Dave Gahan. Ich hatte Sorge, dass die neue Konstellation nicht mal vier Wochen halten würde." 
  • My Favourite Stranger - "Er schleppt sich so dahin, man fragt sich richtiggehend: kommt da noch was 'Schönes'." 
  • Caroline's Monkey - "Da habe ich am längsten gebraucht, reinzukommen." 
  • People Are Good - "Der hätte ich gut auf Black Celebration gepasst." 
  • Always You - "Am Anfang mit Reggea-Einflüssen, das Talent, die Neuzeit mit dem Erbe zu verbinden - das ist Depeche Mode." 
  • Speak to Me - "Das erinnert mich an 1996. Technisch war Dave Gahan das erste Mitglied das gestorben ist - für zwei Minuten." 
80s80s Listening Session "Memento Mori" (Depeche Mode): Blick von der Bühne
80s80s (Marius Bauer)
80s80s Listening Session "Memento Mori" (Depeche Mode): Blick von der Bühne

"Genau was man von Depeche Mode hören möchte" 

Bei der 80s80s Listening Session - Memento Mori von Depeche Mode hatten wir auch viele ergriffene Wortmeldungen von 80s80s-Fans aus dem Publikum. Die Depeche Mode Tribute-Band Remode war übrigens auch im Meistersaal, um mit uns das Album zu hören. Sänger Dan Yell war begeistert: 

  • Ghosts Again - "Ghosts Again funktioniert bei unseren Auftritten hervorragend, das ist fast wie 'Just Can't Get Enough' als Zugabe." 
  • Before We Drown - "...ist genau, was man von Depeche Mode hören möchte." 

Dem konnten sich alle Anwesenden unter großem Applaus nur anschließen. 

The Story / Depeche Mode
The Story / Depeche Mode

The Story / Depeche Mode

Sie sind seit den 80er eine der größten Bands in der Geschichte der Popmusik: Depeche Mode! Mit weltweit über 100 Millionen verkauften Tonträgern, ausverkauften Stadien und einer treuen Fangemeinde sind Depeche Mode auch über 40 Jahre nach ihrer Gründung ein weltumspannendes Phänomen. Der 80s80s-Original Podcast „The Story/Depeche Mode“ feiert Dave, Martin und Andy und nimmt die Hörer mit zu den größten Erfolgen und den dunkelsten Momenten der Band. Von ihrer Gründung in der britischen Provinz über ihre Berliner Jahre bis zu Dave Gahans Überdosis Mitte der 90er und weiter bis heute.

Sie sind seit den 80er eine der größten Bands in der Geschichte der Popmusik: Depeche Mode! Mit weltweit über 100 Millionen verkauften Tonträgern, ausverkauften Stadien und einer treuen Fangemeinde sind Depeche Mode auch über 40 Jahre nach ihrer Gründung ein weltumspannendes Phänomen. Der 80s80s-Original Podcast „The Story/Depeche Mode“ feiert Dave, Martin und Andy und nimmt die Hörer mit zu den größten Erfolgen und den dunkelsten Momenten der Band. Von ihrer Gründung in der britischen Provinz über ihre Berliner Jahre bis zu Dave Gahans Überdosis Mitte der 90er und weiter bis heute.

Folge 08, Fletch
Folge 08, Fletch
08.07.2022
Folge 16
Folge 08, Fletch
INFO
Folge 07, Teil II - Die Band und die Fans
Folge 07, Teil II - Die Band und die Fans
02.06.2021
Folge 15
Folge 07, Teil II - Die Band und die Fans
INFO
Folge 07, Teil I - Die Band und die Fans
Folge 07, Teil I - Die Band und die Fans
26.05.2021
Folge 14
Folge 07, Teil I - Die Band und die Fans
INFO
Folge 06, Teil II - Von 1997 bis heute
Folge 06, Teil II - Von 1997 bis heute
12.05.2021
Folge 13
Folge 06, Teil II - Von 1997 bis heute
INFO
Folge 06, Teil I - Von 1997 bis heute
Folge 06, Teil I - Von 1997 bis heute
05.05.2021
Folge 12
Folge 06, Teil I - Von 1997 bis heute
INFO
Folge 05 - Der Look der Band
Folge 05 - Der Look der Band
21.04.2021
Folge 11
Folge 05 - Der Look der Band
INFO
Folge 04, Teil II - Das DDR-Konzert
Folge 04, Teil II - Das DDR-Konzert
07.04.2021
Folge 10
Folge 04, Teil II - Das DDR-Konzert
INFO
Folge 04, Teil I - Das DDR-Konzert
Folge 04, Teil I - Das DDR-Konzert
31.03.2021
Folge 9
Folge 04, Teil I - Das DDR-Konzert
INFO
Folge 03 , Teil II - Der Sound
Folge 03 , Teil II - Der Sound
17.03.2021
Folge 8
Folge 03 , Teil II - Der Sound
INFO
Folge 03 , Teil I - Berlin-Jahre der Band
Folge 03 , Teil I - Berlin-Jahre der Band
10.03.2021
Folge 7
Folge 03 , Teil I - Berlin-Jahre der Band
INFO
Folge 02 , Teil II - Die Anfänge
Folge 02 , Teil II - Die Anfänge
24.02.2021
Folge 6
Folge 02 , Teil II - Die Anfänge
INFO
Folge 02 , Teil I - Die Anfänge
Folge 02 , Teil I - Die Anfänge
17.02.2021
Folge 5
Folge 02 , Teil I - Die Anfänge
INFO
Folge 01, Teil III - Die Krise
Folge 01, Teil III - Die Krise
03.02.2021
Folge 4
Folge 01, Teil III - Die Krise
INFO
Folge 01, Teil II - Die Krise
Folge 01, Teil II - Die Krise
27.01.2021
Folge 3
Folge 01, Teil II - Die Krise
INFO
Folge 01, Teil I - Die Krise
Folge 01, Teil I - Die Krise
20.01.2021
Folge 2
Folge 01, Teil I - Die Krise
INFO
The Story/Depeche Mode - Trailer
The Story/Depeche Mode - Trailer
15.12.2020
Folge 1
The Story/Depeche Mode - Trailer
INFO