Mute Buch
Mute Buch

Neues Buch über das Depeche Mode-Label Mute

Eine tolle Doku über eines der einflussreichsten Labels der 80s.

Depeche Mode mit A Pain That I'm Used To (Jacques Lu Cont Remix)

D.M.

D.M.


Es läuft:
Depeche Mode mit A Pain That I'm Used To (Jacques Lu Cont Remix)

Neues Buch über das Depeche Mode-Label Mute

Buchcover Mute
Buchcover Mute

Bereits 1978 gründete der Produzent und Elektronik-Pionier Daniel Miller das Label Mute, das in den 80s zu einem der einflussreichsten Independent-Label für progressive Musik werden sollte. Vor allem - aber bei Weitem nicht nur - weil Depeche Mode auf diesem Label veröffentlichten.

Mit Acts wie Nick Cave, Goldfrapp, Moby, Einstürzende Neubauten, Erasure und D.A.F. schrieb Mute Records Musikgeschichte. Das wirklich tolle Buch wurde von Label-Chef Daniel Miller selbst gestaltet und lässt wirklich keinen Fan-Wunsch offen.
Es gibt Beiträge von Nick Cave, Vince Clarke und dem legendären Fotografen und Filmemacher Anton Corbijn, der für unzählige Depeche Mode-Videos und -Plattencover verantwortlich ist.

Unveröffentlichtes Material aus den Mute-Archiven und Daniel Millers persönlichem Keller plus ein vollständiger Mute-Stammbaum und die komplette Diskographie runden den Band ab. Auf jeden Fall ein Top-Weihnachts-Tipp für alle Depeche Mode- und 80s-Fans.

The Normal (Daniel Miller) - "Warm Leatherette"

The Normal (Daniel Miller) - "Warm Leatherette"
The Normal (Daniel Miller) - "Warm Leatherette"