Wähle hier dein 80s80s-Programm:
1984

Erasure - A Little Respect

Der zweiterfolgreichste Hit des Duos. Ein Hit, von dem Schreiber Vince Clarke sagt, er habe ihn Sänger Andy Bell auf den Leib geschrieben.

Living In a Box mit Living in a Box

80s80s digital

80s80s digital

Jetzt hier 80s80s einschalten!


Es läuft:
Living In a Box mit Living in a Box
Erasure - A Little Respect
David Scheinmann, CC BY-SA 3.0
Erasure - A Little Respect

Erasure "A Little Respect"

Jahr: 1984
Länge: 5:29
Album: Seven And The Ragged Tiger
Label: EMI

Der zweiterfolgreichste Hit des Duos in den amerikanischen Charts nach „Chains Of Love“. Ein Hit, von dem Schreiber Vince Clarke sagt, er habe ihn Sänger Andy Bell auf den Leib geschrieben.

In einem Interview erklärte er, dass er nur schwer Texte über sein eigenes Gefühlsleben schreiben kann, sondern lieber über die Situationen von anderen Menschen. Hier bettelt der Protagonist um Achtung und Respekt seiner bzw. seines Auserwählten.

Besonders in diesem Hit beweist Andy Bell gegen Ende, dass er die hohen Töne perfekt beherrscht. Man kann erahnen, warum Vince Clarke ihn auswählte, als er sich zwischen den Bewerbern um die Gesangsstelle seines neuen Projekts entschied, die er in der Zeitschrift „Melody Maker“ damals ausschrieb.

Immerhin hatte Vince Clarke ja grade Depeche Mode verlassen, die er mit Andrew Fletcher und Martin Gore gegründet hatte. Allerdings nannte er Depeche Mode zuerst French Look und später Composition of Sound. Und erst als Dave Gahan dazukam, wurde die Band in Depeche Mode umbenannt. 1981 war für Vince Clarke dort wieder Schluss.

Bis zur Gründung von Erasure beschäftigte sich Vince Clarke mit der von ihm gegründeten Band Yazoo. 1985 kam es dann zur legendären Verbindung zwischen ihm und Andy Bell. Das sollte seine langlebigste Band werden, denn Erasure touren noch immer und veröffentlichen fleißig Platten.

Erasure "A Little Respect"