Richard Butler (Psychedelic Furs ) & Martin Gore (Depeche Mode)
IMAGO / ZUMA Press / STAR-MEDIA
Richard Butler (Psychedelic Furs ) & Martin Gore (Depeche Mode)
28.03.2023

Psychedelic Furs vs. Depeche Mode

Jetzt gibt es Hintergründe zur Zusammenarbeit von Richard Butler und Martin Gore auf dem Album "Memento Mori". Und eine überraschende Neuigkeit!

Depeche Mode mit Speak To Me

D.M.

D.M.

Radio for the masses. Depeche Mode Hits nonstop. 


Es läuft:
Depeche Mode mit Speak To Me
The Psychedelic Furs - Love My Way (Official Video)
The Psychedelic Furs - Love My Way (Official Video)

Wie lief die Zusammenarbeit zwischen Richard Butler und Martin Gore?

Die Psychedelic Furs um Richard Butler waren schon in den späten 70ern aktiv, aber erst ihr Beitrag zum Soundtrack vom 80er Kultfilm "Pretty in Pink" war 1986 der große Durchbruch. Nach einer richtig schönen Post Punk-Karriere entschieden sich die Psychedelic Furs 1991 für eine Auflösung der Band. Aber 2020 kam dann das Comeback der Psychedelic Furs und eine neue Platte. Das Comeback läuft gut, insbesondere auch musikalisch, denn der neue Sound der Psychedelic Furs ist eine gelungenen Weiterentwicklung. Die Stimme von Richard Butler hat sogar noch ein bisschen an Charakter gewonnen.

Das scheint Richard Butler nicht zu genügen. Auf dem aktuellen Depeche Mode-Album "Memento Mori" ist er bei vier Songs als Songschreiber aufgeführt. Jetzt haben sich Depeche Mode zu der Zusammenarbeit mit dem Psychedelic Furs-Frontmann geäußert. Die erste tolle Neuigkeit: Richard Butler und Martin Gore haben noch zwei weitere Songs gemeinsam geschrieben, die aber erst im Laufe des Jahres veröffentlicht werden sollen.

NME Interview

Martin Gore über Richard Butler

"Ich habe in unserer Geschichte noch nie mit jemandem außerhalb der Band geschrieben. Richard Butler hat mich etwa im April 2020 kontaktiert. Er schrieb mir einfach eine SMS geschrieben: 'Wir sollten zusammen ein paar Songs schreiben'. Ich bat ihn um Ideen und er schickte mir ein paar Zeilen, also habe ich sie vertont und wir fingen an, sie hin und her zu schicken. Am Ende haben wir gemeinsam sieben Songs geschrieben. Einen haben wir verworfen, aber die anderen sechs waren so großartig, dass ich dachte, es wäre eine Verschwendung, sie als Nebenprojekt herauszubringen. Sie würden einfach nicht die gleiche Aufmerksamkeit bekommen, wie Depeche Mode-Veröffentlichungen."

Martin Gore
Anton Corbijn
Martin Gore
Martin Gore
Anton Corbijn
Martin Gore

Heute schon für den 80s80s Countdown abgestimmt?

Depeche Mode - Don't Say You Love Me (Official Audio)
Depeche Mode - Don't Say You Love Me (Official Audio)

Richard Butler schrieb u.a. "Don't Say You Love Me" mit

Im Interview hat sich Martin Gore als ein Fan der Psychedelic Furs geoutet: "Ich war immer ein Fan ihrer Songs." Er fügte hinzu: "Richard Butler ist wirklich großartig darin, Ideen zu entwickeln – besonders zu Zeiten, in denen ich mich nicht besonders kreativ fühlte, weil nicht viele Impulse reinkamen. Ich saß nur zu Hause rum. Aber er hat mich angespornt und mir Ideen gegeben. Er hat das Projekt in Bewegung gehalten."

Auf die Frage, ob sich Martin Gore denn auch Richard Butler als festes Depeche Mode-Mitglied vorstellen könnte, antwortete er: "Nein, selbst als wir die sieben Songs fertig hatten, dachten wir noch, dass wir ein Nebenprojekt herausbringen würden. Als ich ihn fragte, ob wir die Songs für Depeche Mode verwenden könnten, war gleichzeitig völlig klar, dass er nicht dabei sein würde. Was soll er auch machen, wenn Dave die Songs singt?"

Depeche Mode - My Favourite Stranger (Official Audio)
Depeche Mode - My Favourite Stranger (Official Audio)

Auch an "My Favourite Stranger" war Richard Butler beteiligt

Für Depeche Mode-Sänger Dave Gahan war die Zusammenarbeit mit Richard Butler jedenfalls eine Überraschung: "Martin schickte mir etwa sechs Songs und Richard Butler sang auf einigen davon. Ich dachte: 'WTF zum Teufel ist das?' Aber dann erklärte Martin, dass er und Richard während COVID einige Songs zusammen geschrieben hatten. Jetzt ist es mir egal, wer sie geschrieben hat, aber sind einfach großartige Songs." Er fügte hinzu: "Immerhin entstand so 'Ghosts Again'. Als ich den Song zum erstmalig hörte, war es sofort wie damals, als ich 'Enjoy The Silence' zum ersten Mal hörte. Ich fühlte die Melancholie und die Freude gleichzeitig. Es ist ein besonderes Lied und ich wollte es sofort singen."

Dave Gahan wird bei drei Songs vom Album Memento Mori als Autor geführt. Martin Gore: "Daves Songwriting wird mit jeder Platte, die wir machen, besser."

Depeche Mode - Ghosts Again (auch u.a. von Richard Butler)

Depeche Mode - Ghosts Again (Official Video)
Depeche Mode - Ghosts Again (Official Video)

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.

80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN