Wähle hier dein 80s80s-Programm:
Molly Ringwald (1985)
IMAGO / Allstar
Molly Ringwald (1985)
22.11.2022

Molly Ringwald steht wieder vor der Kamera

Sie war in den 80ern Stilikone und das ultimative Romantik-Gesicht einer ganzen Generation. Dann lehnte sie plötzlich ganz große Rollen ab.

Robert Miles mit Fable (Dream Version)

Love

Love

80s80s Love ist die liebevolle Zusammenfassung der starken Gefühle der 80s. Einfach auf Play drücken und mitlieben.


Es läuft:
Robert Miles mit Fable (Dream Version)
The Breakfast Club (6/8) Movie CLIP - Lunchtime (1985) HD
The Breakfast Club (6/8) Movie CLIP - Lunchtime (1985) HD

Erleben wir bald ein großes Molly Ringwald-Comeback?

Molly Ringwald war in den 80s einer der großen Leinwandstars. Sie wurde vorzugsweise in Teenager-Komödien besetzt, zum Bespiel: "Das darf man nur als Erwachsener", "The Breakfast Club" und "Pretty in Pink". Es gibt kaum ein Schauspielergesicht, dass mehr mit den 80ern assoziiert wird als Molly Ringwald, insbesondere bei Fans, die in den 80s noch Teenager waren. Sie war in den 80s so gefragt, dass sie oftmals die großen Rollen zuerst angeboten bekam. Mittlerweile ist bekannt, dass sie große Rollen ablehnte: Julia Roberts in "Pretty Woman" als auch Demi Moore in "Ghost – Nachricht von Sam". Dann wurde es sehr ruhig um Molly Ringwald. Vor einem Jahr tauchte sie kurz auf und trauerte öffentlich um ihren Vater. Bei der Gelegenheit bestätigte Molly Ringwald übrigens erneut, dass sie mit 14 von einem Filmproduzenten sexuell belästigt wurde.

Nun scheint es, die Schauspielerin habe endlich beschlossen, wieder voll ins Rampenlicht zurückzukehren. Sie soll in der neuen Staffel von "Feud" die Rolle der Joanne Carson, Johnny Carsons Frau, übernehmen. Neben Molly Ringwald treten auch Demi Moore, Calista Flockhart, Naomi Watts und Chloë Sevigny in der neuen Staffel auf. Das ultimative Romantik-Gesicht der 80s scheint wieder aufzutauchen. Denn neben der Verpflichtung für "Feud" hat Molly Ringwald auch eine Rolle in der Serie "Dahmer" übernommen.

Heute schon für den 80s80s Countdown abgestimmt?

The Origins of the Brat Pack
The Origins of the Brat Pack

In den 80ern wurde Molly Ringwald als Teil des sogenannten Brat Pack gesehen

Das Brat Pack war eine Gruppe von jungen und wilden Schauspielern, die frischen Wind nach Hollywood brachten. Mit dabei waren zum Beispiel: Rob Lowe, Demi Moore, Kiefer Sutherland, Charlie Sheen, John Cryer, Christian Slater, Robert Downey Jr. und John Cusack. Molly Ringwald wurde zu einer Stilikone, allgegenwärtig auf den Titelseiten von Zeitschriften. Ihr charakteristischer Look, gekennzeichnet durch weite Second-Hand-Kleidung, Hüte, Broschen, Armbänder, Perlenketten, alte Stiefel und purpurrote Lippen, wurde de facto zur Uniform für Tausende exzentrischer Highschool-Mädchen, meist Außenseiter. Molly Ringwald machte Vintage erstmalig cool.

Über viele Jahre blieb es aber ein Rätsel, warum Molly Ringwald Hollywood und die USA verließ - um auf dem Höhepunkt ihrer Karriere fast ein Jahrzehnt in Frankreich lebte. Sie blieb dabei lange Zeit weitgehend unter dem Radar der Medien. Die Erklärung folgte 20 Jahre später:

Das Magazin New Yorker veröffentlichte 2017 einen Artikel unter der Überschrift: "Die ganzen anderen Harvey Weinsteins". Darin erzählte Molly Ringwald, wie sie während ihrer Karriere zu verschiedenen Zeiten sexuell belästigt wurde. "Als ich dreizehn war, sollte mir ein 50-jähriges Crewmitglied Tanzschritte beibringen. Dabei ließ er mich seine Erektion spüren. Als ich 14 war, steckte mir ein verheirateter Filmregisseur am Set seine Zunge in den Mund."

Später, als Molly Ringwald 20 Jahre alt war, wurde sie gezwungen, bei einem Vorsprechen ein Hundehalsband zu tragen. Sie vertraute das ihrem Agenten an, der sie auslachte und sagte: "Jetzt hast Du Material für deine Memoiren." Kurz danach stieg sie aus und zog nach Frankreich.

Molly Ringwald ist jetzt 54 Jahre alt. Sie hat in den 80ern große Teeniefilme gedreht und einen wichtigen Beitrag zur #metoo-Debatte geleistet. Nun will sie wieder als Schauspielerin arbeiten. Wir können uns also auf ein Molly Ringwald-Comeback freuen.

Pretty in Pink (1986) Official Trailer - Molly Ringwald Movie

Pretty in Pink (1986) Official Trailer - Molly Ringwald Movie
Pretty in Pink (1986) Official Trailer - Molly Ringwald Movie

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.