Wähle hier dein 80s80s-Programm:
Naomi Ackie als Whitney Houston im Film "I Wanna Dance with Somebody"
Sony Pictures via Youtube
Naomi Ackie als Whitney Houston im Film "I Wanna Dance with Somebody"
21.09.2022

Der erste Trailer zum Whitney Houston Biopic ist da

Der Film „I Wanna Dance With Somebody“ soll noch dieses Jahr in die Kinos kommen. Das wissen wir bereits über den Whitney Houston Film.

Whitney Houston mit Love Will Save the Day

Love

Love

80s80s Love ist die liebevolle Zusammenfassung der starken Gefühle der 80s. Einfach auf Play drücken und mitlieben.


Es läuft:
Whitney Houston mit Love Will Save the Day
Naomi Ackie als Whitney Houston im Film "I Wanna Dance with Somebody"
Sony Pictures via Youtube
Naomi Ackie als Whitney Houston im Film "I Wanna Dance with Somebody"

Ganz klar: Whitney Houston ist eine der größten weiblichen Musikikonen seit den 80ern.

Sie ist auch einer der größten Stars, die viel zu früh von uns gegangen sind. Ihr Leben, ihr Werdegang, ihre Musik wird in der Biografie gefeiert – übrigens mit Originalstimme in den Gesangspassagen. Wie auch sonst – sie ist The Voice.

Diese sogenannten Biopics erfreuen sich großer Beliebtheit. Nur zwei sehr erfolgreiche Beispiele dafür sind Bohemian Rhapsody (Freddie Mercury/Queen) oder Rocketman (Elton John).

Bei der Wahl der Schauspielerin für die Rolle von Whitney Houston hat es Naomi Ackie getroffen.

Auch der erste Trailer zu "I Wanna Dance With Somebody" ist nun veröffentlicht, in dem Naomi Ackie zum ersten Mal als Whitney zu sehen ist.

Regie führte die US-Amerikanerin Kasi Lemmons und Antony McCarten, der bereits das Script für "Bohemian Rhapsody" geschrieben hat, schrieb auch das Drehbuch für "I Wanna Dance With Somebody". In einer offiziellen Darstellung wird der Film wie folgt beschrieben:

Der Film ist ein schonungsloses Porträt der komplexen und facettenreichen Frau hinter The Voice. Vom Chormädchen aus New Jersey zu einer der meistverkauften und meistausgezeichneten Künstlerinnen aller Zeiten wird das Publikum auf eine inspirierende, ergreifende und emotionale Reise durch Houstons bahnbrechendes Leben und ihre Karriere mitgenommen, mit atemberaubenden Auftritten und einem Soundtrack mit den beliebtesten Hits der Ikone, wie Sie sie noch nie zuvor gehört haben. Don't you wanna dance?
Pressemitteilung

HEUTE SCHON FÜR DEN 80S80S COUNTDOWN ABGESTIMMT?

Naomi Ackie als Whitney Houston im Film "I Wanna Dance with Somebody"
Sony Pictures via Youtube
Naomi Ackie als Whitney Houston im Film "I Wanna Dance with Somebody"

Wann kommt der Whitney Houston-Film in die Kinos?

Neben Naomi Ackie sind auch Stanley Tucci, Ashton Sanders und Clarke Peters im Whitney-Biopic zu sehen. Der Streifen soll am 22. Dezember 2022 in die Kinos kommen. Fans sind in den Social Media-Kanälen ganz außer sich vor Freude darüber, dass nicht nur die wichtigsten Auftritte, sondern auch die legendären Looks Whitney Houstons täuschend echt kopiert wurden. Freude auch darüber, dass – natürlich – Whitney Houstons echte Stimme in den Gesangszenen zu hören sein wird.

Viele Fans sind allerdings zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht überzeugt von der Besetzung und zeigen sich kritisch, während andere Naomi Ackie bereits hochleben lassen. Glücklich sind aber alle, dass es endlich soweit ist: „I Wanna dance With Somebody“.

I WANNA DANCE WITH SOMEBODY - Official Trailer

I WANNA DANCE WITH SOMEBODY - Official Trailer (HD)
I WANNA DANCE WITH SOMEBODY - Official Trailer (HD)

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.