Wähle hier dein 80s80s-Programm:
Sonic Youth
Universal Music Group
Sonic Youth
26.11.2021

Sonic Youth: zwei neue Live-Alben

Die Veröffentlichung ist sehr politisch, denn der Verkauf soll umstrittene Initiativen unterstützen.

Poison mit Nothin' But a Good Time

Rock

Rock

Jetzt hier 80s80s ROCK einschalten!


Es läuft:
Poison mit Nothin' But a Good Time
Sonic Youth
Universal Music Group
Sonic Youth

Es ist nicht lange her, da feierten Sonic Youth ein spezielles Jubiläum

Denn Sonic Youth feiern erst nächstes Jahr ihren 40. Geburtstag, also die Veröffentlichung des ersten Albums "Sonic Youth" im Jahr 1982. Richtig zur Kultband wurden Sonic Youth aber mit "Daydream Nation" im Jahr 1988. Sicherlich würden einige Fans das Album "Goo" als wichtiger einordnen, zumindest das Artwork der Platte hat es ja aus T-Shirt-Motiv in den Mainstream geschafft. Aber die Band ist da eindeutig. "Daydream Nation" wurde mit sechs neuen Veröffentlichungen gefeiert.

Jetzt sind Sonic Youth wieder zurück - und sie haben wieder unbekanntes Material dabei. Es gibt zwei bisher unveröffentlichte Live-Alben. Die Platten wurden 1995 und 2006 in Austin und Dallas aufgenommen. Beide Alben können für zehn Euro als Download gekauft werden. Alle Erlöse werden einer politischen Initiative gespendet. Das Geld geht an Fund Texas Choice und Abortion Support Network. Beide Organisationen helfen Frauen bei der Durchführung von Abtreibungen, denn grade in Texas wurde unlängst das Abtreibungsrecht sehr verschärft. So organisiert Fund Texas Choice ganz konkret Reisen von betroffenen Frauen in amerikanische Bundesstaaten, in denen Abtreibungen möglich sind. Dabei ist für Fund Texas Choice wichtig, dass Frauen die Operation eigenständig zahlen müssen, aber die Rahmenbedingungen erfüllt werden sollen. Das Abortion Support Network ermöglicht derartige Reisen in Europa, also derzeit in Irland.

In Zeiten wie diesen fühlt es sich gut an, etwas unternehmen zu können, anstatt vom System total frustriert zu sein. Dieses texanische Gesetz ist übelste Cowboy-DIY-Mentalität, die gegen die Verfassung verstößt. Wir müssen gemeinsam gegen dieses regressive und menschenverachtende Gesetz vorgehen.
Kim Gordon (Sonic Youth) im Rolling Stone
Live In Austin 1995 by Sonic Youth
Live In Austin 1995 by Sonic Youth
Live In Austin 1995 by Sonic Youth
Live In Austin 1995 by Sonic Youth
Sonic Youth
Universal Music Group
Sonic Youth

Die letzten Sonic Youth-Songs der 80er

Viele Sonic Youth-Fans erinnern sich auch gerne daran, dass die Band vor genau 32 Jahren ins Studio ging, um das legendäre Album "Goo" aufzunehmen. Dem war ein Streit mit dem Chef ihrer Plattenfirma vorangegangen. Sonic Youth und Paul Smith hatten seit 1986 nicht mehr das beste Verhältnis. Im Juni 1989 war die Band dann gesammelt in das Büro von Paul Smith gestürmt, und hatte den Vertrag gekündigt. Es folgte ein Plattenvertrag mit Geffen.

Im November 1989 begannen Sonic Youth und der Produzent Don Fleming die Arbeit an dem neuen Album. Damals sollte es noch "Blowjob" genannt werden, der Arbeitstitel konnte sich aber nicht durchsetzen. Sonic Youth waren so ehrlich, zuzugeben, dass der Arbeitstitel nur als Provokation gedacht war. Man wollte einfach mal sehen, wie locker es bei Geffen wirklich zugehe. Inhaltlich war der Titel "Goo" besser, denn er war an den Song "My Fried Goo" angelehnt.

Noch 1989 wurden einige Demoversionen der Songs aufgenommen. Die Aufnahmen aus dem Jahr 1989 wurden später unter dem Titel "Goo Demos" veröffentlicht, aber erst 1991. Aufgenommen wurden diese Songs noch im November und Dezember 1989 im Waterworks-Studio in New York. Das waren dann die letzten Sonic Youth-Songs der 80er.

Live In Dallas 2006 by Sonic Youth
Live In Dallas 2006 by Sonic Youth
Live In Dallas 2006 by Sonic Youth
Live In Dallas 2006 by Sonic Youth

Sonic Youth - Teenage Riot (Official Video)

Sonic Youth - Teenage Riot (official video)
Sonic Youth - Teenage Riot (official video)

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.