Wähle hier dein 80s80s-Programm:
1988

Fine Young Cannibals - She Drives Me Crazy

Die Band war in den 80s bereits fest etabliert. Dabei hatte es ihnen geholfen, dass Jimmy Somerville bei "Suspicious Minds" einen Gesangspart übernommen hatte.

Climie Fisher mit Love Changes (Everything)

80s80s digital

80s80s digital

"She Drives Me Crazy" von Fine Young Cannibals läuft bei 80s80s. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
Climie Fisher mit Love Changes (Everything)
Fine Young Cannibals "Suspicious Minds"
Alan Light
Fine Young Cannibals "Suspicious Minds"

Fine Young Cannibals: "She Drives Me Crazy"

Jahr: 1988
Länge: 03:27
Album: The Raw & The Cooked
Label: London Records

Nach den Hits "Johnny Come Home" und dem Coversong "Suspicious Minds" hatten sich die Fine Young Cannibals in den 80s bereits fest etabliert. Dabei hatte es ihnen geholfen, dass Jimmy Somerville bei "Suspicious Minds" einen Gesangspart übernommen hatte. Nach dem bemerkenswerten Erfolg des ersten Albums legte die Band eine Kreativpause ein.

Aus dieser Zeit stammt auch der Kult-Clubhit "Tired Of Getting Pushed Around" der unter dem Projektnamen Two Men, a Drum Machine and a Trumpet veröffentlicht wurde. Das zweite Album der Fine Young Cannibals, "The Raw & the Cooked", schlug erneut ein wie eine Bombe. "She Drives Me Crazy" als Singleauskopplung war weltweit ein Hit, in Deutschland ging der Hit auf Platz 2, in Österreich auf 1.

Fine Young Cannibals "She Drives Me Crazy"