1985

Depeche Mode - Shake The Disease

In einem Interview bezeichnete das damalige Bandmitglied Alan Wilder den Hit mal als die „Esse

Depeche Mode mit A Pain That I'm Used To

D.M.

D.M.

Ein Radio mit allen Hits von Depeche Mode, auch "Shake The Disease". Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
Depeche Mode mit A Pain That I'm Used To
Depeche Mode - Shake The Disease
Markus Nass
Depeche Mode - Shake The Disease

Depeche Mode: "Shake The Disease"

Jahr: 1985
Länge: 4:48
Album:  The Singles 81>85
Label: Mute

Im Frühjahr 1985 erschien das erste Best-Of von Depeche Mode namens „The Singles 81-85“. Das Album erhielt mit „Shake The Disease“ auch eine neue Single (neben dem später ebenfalls noch als Single erschienenen Hit „It's Called A Heart“). Somit ist es eine von nur sehr wenigen Singles der Band, die nicht auf einem „regulären“ Studio-Album zu finden sind.

Bis heute zählt der Hit zu den eigenen Favoriten der Band und wird häufig auf den Livekonzerten gespielt. In einem Interview bezeichnete das damalige Bandmitglied Alan Wilder den Hit mal als die „Essenz der Band“. Ursprünglich gab es auch die Möglichkeit, den Hit „Understand Me“ zu nennen, man entschied sich dann jedoch für „Shake The Disease“. Im Text befänden sich – so Alan Wilder weiter – jede Menge Andeutungen von Perversitäten, aber nicht Direktes. In England wurde der Song nicht wirklich ein Hit, in den deutschen Charts schaffte er es bis auf Rang 4. "Shake The Disease" steht vor einem Umbrauch der Band, denn mit dem im März 1986 erschienen Album Black Celebration begann due düsterstere, von schwarzer Romantik durchzogene Phase von Depeche Mode.

Depeche Mode: "Shake The Disease"