80s80s. Real 80s Radio.
80s80s. Real 80s Radio.

Luxusanwesen von Richard Marx verramscht

Er bekam nur 4 (statt 18 Millionen) Dollar.

Richard Marx mit Right Here Waiting

Love

Love


Es läuft:
Richard Marx mit Right Here Waiting

Luxusanwesen von Richard Marx verramscht

Der Schmusebarde Richard Marx hatte in den späten 80ern ein Händchen für erfolgreiche Balladen, aber von Immobilien sollte der ehemalige Backgroundsänger von Lionel Richie wohl lieber die Hände lassen.

In den 80ern war Richard Marx unter der Regie seines Mentors Lionel Richie ein Liebling der Medien. "Right Here Waiting" war 1989 in Deutschland ein Megahit. Aber schon in den frühen 90ern zog sich Richard Marx mit seiner Frau Cynthia Rhodes (bekannt aus Staying Alive und Flashdance) aus der Öffentlichkeit zurück. Dafür brauchte das Paar natürlich ein entsprechendes Anwesen.

>> Sting verdient mit seinen Immobilien hingegen richtig Geld

Das ausufernde Gebäude am Lake Michigan war 1931 von Architekt David Alder erbaut worden. Richard Marx baute dann noch ein mehrere tausend Quadratmeter großes Musikstudio an. Die Immobilie war seit der Trennung von Cynthia Rhodes und Richard Marx im Jahr 2014 auf dem Markt, für über 18 Millionen Dollar. Nun wurde es verkauft für 4 Millionen Dollar.

UPADTE: alle Tourtermine für Richard Marx in den nächsten sechs Wochen wurden abgesagt. In einem emotionalen Statement wendete sich Richard Marx über Social Media an seine Fans. Laut Richard Marx behalten die Tickets ihre Gültigkeit und die Termine werden 2020 nachgeholt.

Richard Marx "Right Here Waiting"

Richard Marx "Right Here Waiting"
Richard Marx "Right Here Waiting"