Wähle hier dein 80s80s-Programm:
Madonna 2019 bei den Billboard Music Awards
IMAGO / Picturelux
Madonna 2019 bei den Billboard Music Awards
25.11.2022

Madonnas „SEX“ kommt nochmal

Pünktlich zur Kunstmesse „Art Basel“ zeigt Madonna, was ihr am besten gefällt: Madonna. Ihr Bildband kommt neu aufgelegt als Ausstellung.

Nena mit 99 Luftballons

PARTY

PARTY

Partys konnten sie feiern, in den 1980ern. Und die Musik ist auch heute denkbar geeignet für die Tanzfläche. Jetzt hier 80s80s Party einschalten!


Es läuft:
Nena mit 99 Luftballons
Madonna (2015)
IMAGO / ZUMA Wire
Madonna (2015)

Spätestens Mitte der 80er war klar: Madonna spielt mit den Grenzen zwischen Tradition, Religion und Tabubruch

Die 80s-Queen provoziert spätestens seit ihrem 80er-Hit „Like A Virgin“ (1984). Damals sagte man ihr teilweise schon das Ende ihrer Karriere voraus, weil sie sich bei ihren Auftritten noch lasziver und öbszöner zur Musik räkelte als im Video selbst. Und das Ganze noch mit religiösen Accessoires wie dem Kreuz an ihrer Kette. Tabubruch!

Spätestens Mitte der 80er war klar: Madonna spielt mit den Grenzen zwischen Tradition, Religion und Tabubruch – und Sex ist ein großes Thema. So flossen natürlich jede Menge Fotos aus den 80s mit ein, in den legendären Bildband, der nun wieder gezeigt wird.

Bereits 1992 erschien Madonnas erotischer Bildband „SEX“. Zum 30. Jubiläum wird eine 800-seitige Neuauflage von Madonnas feministischem Bildband erscheinen. Das Ganze ist eine

Zusammenarbeit mit Anthony Vaccarello, dem Kreativdirektor des Modelabels „Yves Saint Laurent“. Das wird noch gekrönt von einer eigenen Ausstellung im Rahmen der Kunstmesse, die am 29. November in Miami startet. Art Basel ist eine internationale Kunstmesse mit Veranstaltungen in Basel, Miami und Hongkong. In Miami wird nun das Prachtexemplar vorgestellt. Ein großer und wichtiger Teil im Leben Madonnas

Die Termine für eine allgemeine Veröffentlichung des Bildbandes stehen allerdings noch nicht fest, so fällt der dicke Madonna-Wälzer zumindest als aktuelles Weihnachtsgeschenk wahrscheinlich erstmal aus. Madonna selbst ist natürlich megastolz. Sie zeigt sich auch als Ü-60-Frau noch immer regelmäßig und gerne in sexy, aufreizenden Posen in entsprechenden Social-Media-Kanälen, und verkündet aktuell auf Instagram:

„Ich möchte euch in Trance versetzen. YSL [Yves Saint Laurent] präsentiert die ‚SEX‘-Neuauflage… Miami, 29. November bis 04. Dezember (…)

Heute schon für den 80s80s Countdown abgestimmt?

Madonna (2015)
IMAGO / CTK Photo
Madonna (2015)

Madonna: "Man nannte mich eine Hure, eine Hexe, eine Ketzerin und den Teufel."

Die Fotos des Fotografen Stephen Meisel waren damals als optischer Leckerbissen zu ihrem fünften Studioalbum „Erotica“ gedacht. Über den Bildband sagt Madonna:

„Ich habe auch über meine sexuellen Fantasien geschrieben und meine Sichtweise über Sexualität auf ironische Weise mitgeteilt. Ich verbrachte die nächsten Jahre damit, von engstirnigen Leuten interviewt zu werden, die versuchten, mich dafür zu beschämen, dass ich mich als Frau selbstermächtigt hatte. Man nannte mich eine Hure, eine Hexe, eine Ketzerin und den Teufel. Jetzt kann Cardi B über ihr „WAP“ singen. Kim Kardashian kann mit ihrem nackten Hintern die Titelseite eines jeden Magazins zieren und Miley Cyrus kann wie eine Abrissbirne daherkommen.“

Nun hat Madonna beschlossen, auch wieder ins Gespräch zu kommen und den Inhalt des Buches mit dieser temporären Ausstellung wieder aufleben zu lassen. Natürlich ist PR immer gut, vor allem wenn ständig weitere Musik-Veröffentlichungen geplant sind.

Ihr langjähriges Label Warner, zu dem sie zurückgekehrt ist, hat im Zuge ihres 63. Geburtstags letztes Jahr eine "karriereumspannende Partnerschaft" mit Madonna enthüllt, die das gesamte musikalische Schaffen des Superstars umfasst.

Hierbei geht es um die Rechte an 17 Studioalben sowie sämtlichen Singles, Soundtracks, Live-Alben sowie Best-of-Platten. Auch für Madonna ein Mega-Deal. Geplant ist dabei zwar keine neue Musik, aber dafür jede Menge remasterte Deluxe-Editionen ihrer erfolgreichsten Alben. Im Oktober 2022 feierte Madonna zudem den 40. Geburtstag ihrer ersten Single „Everybody" (1982) mit dem Warner-Label.

Zudem ist erst im August diesen Jahres Ihr Remix- und Remaster-Album „Finally Enough Love" erschienen.

Es umfasst die gesamte Karriere von Madonna in den Dance-Charts mit Dutzenden von Remixen ihrer Lieblingsproduzenten. Neben Fan-Favoriten enthält die Sammlung (3 CDs und auch in Vinyl) auch eine Auswahl an seltenen Remix-Aufnahmen, von denen mehr als 20 zum ersten Mal offiziell veröffentlicht worden sind, oder erstmalig digital vorliegen.

Madonna - Material Girl (Official Video) [HD]

Madonna - Material Girl (Official Video) [HD]
Madonna - Material Girl (Official Video) [HD]

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.