Wähle hier dein 80s80s-Programm:
Live At Red Rocks: Under A Blood Red Sky
Island Records via YouTube
Live At Red Rocks: Under A Blood Red Sky
01.01.2022

80s80s LIVE WEEKS: Eure Geschichte der 80er

U2, Live at Red Rocks, Colorado, USA, 1983
U2, Live at Red Rocks, Colorado, USA, 1983

So kommt Eure Live-Erinnerung der 80er auf 80s80s.

Was waren die 80er doch ein phantastisches Live-Jahrzehnt. Viele Probleme heutiger Veranstaltungen gab es noch nicht: das tödliche Gedränge der Love-Parade war noch undenkbar. Entsprechend persönlich und entspannt waren die Einlasskontrollen und Absperrungen. Konzerte hatten eine gewisse Unschuld. Die Plattenfirmen verdienten noch am Verkauf von Tonträgern, da konnten Konzertkarten preiswert angeboten werden: für die Band waren die Auftritte Werbung für ihre Platten. Die teilweise unverschämten Preise von Konzerten der letzten Jahre – damals undenkbar.

Anfang der 80er waren Live-Events oft noch politisch. Am 10. Juni 1982 trafen sich 500.000 Menschen in Bonn auf den Rheinwiesen. Ihr Wunsch: Abrüstung. BAP haben der Veranstaltung ein Lied gewidmet: "Zehnter Juni". Wer dabei war, wird diese Versammlung nicht vergessen.

Ein gutes Jahr später gab es dann ein legendäres Konzert: U2 spielten "Live At Red Rocks: Under A Blood Red Sky". Das war ein Auftritt im Angesicht der tosenden Elemente. Wer im Juni 1983 dabei war, wird dieses Konzert nie vergessen. Und wer nicht da war, konnte das VHS-Tape kaufen.

U2 - Bad (Live Aid 1985)
U2 - Bad (Live Aid 1985)

Gibt es Konzerte in den 80ern, die Ihr nie vergessen werdet?

Gegen Ende der 80er ein weiterer Meilenstein der Musikgeschichte. März 1988: Depeche Mode spielen in Ostberlin ein Konzert für die FDJ. Die Tickets kosteten 15 Ostmark, ließen sich damals nicht so einfach kaufen. Auch hier: unvergesslich für Fans.

Das sind nur Beispiele für ein bewegtes Jahrzehnt. Gibt es Konzerte in den 80ern, die Ihr nie vergessen werdet? Erzählt uns die Geschichte in der 80s80s App. Ab Januar 2022 startet 80s80s die Live Weeks. Dann wollen wir Eure Geschichten im Radio erzählen. Deswegen freuen wir uns über jede Audio-Nachricht in der App.

(So kommt Eure Live-Erinnerung der 80er auf 80s80s: Einfach die 80s80s-App öffnen – dann auf das kleine Briefchen in der Navigation klicken. Nun öffnet sich der Chat. Neben dem Feld für die Texteingabe gibt es ein kleines Mikrofon. Dort könnt Ihr eine Sprachnachricht direkt ins 80s80s-Studio schicken, zu jeder Tageszeit.)

Falco mit Vienna Calling

80s80s DAB+

80s80s DAB+

Hier 80s80s einschalten und Eure Geschichten hören.


Es läuft:
Falco mit Vienna Calling

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.