Wähle hier dein 80s80s-Programm:
David Bowie als Ziggy Stardust
Louise McLaren / CC-BY-2.0
David Bowie als Ziggy Stardust
04.06.2022

Happy Birthday Ziggy Stardust

David Bowies Kunstfigur wird 50. Die Plattenfirma bring zu den Feierlichkeiten eine Neuauflage der Platte.

David Bowie mit Wild Is the Wind

Bowie

Bowie

80s80s hat ein eigenes Radio für David Bowie. Hier 80s80s Bowie anhören.


Es läuft:
David Bowie mit Wild Is the Wind

"The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars"

David Bowies Karriere nahm ja in den 70ern richtig Fahrt auf. Sein Album "Hunky Dory" verkaufte sich 1972 recht gut (es war aber schon seit 1971 in den Plattenläden). Da war David Bowie grade mal 25 Jahre alt und fand erstmalig Anerkennung für seine musikalische Leistung. 1972 schob die Plattenfirma dann schnell noch eine weitere Platte nach: "The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars".

Mit diesem Album wurde David Bowie zum Superstar, aber gleichzeitig entwickelte er ein Alter Ego: nämlich Ziggy Stardust. Denn obwohl das Album "The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars" nur die Geschichte vom fiktiven Ziggy Stardust erzählt, nahm David Bowie die Rolle bei seinen Auftritten an, er wurde zu Ziggy Stardust. Seine Live-Band waren daher auch die Spiders from Mars.

David Bowies Verwandlung und die Veröffentlichung der Platte feiern im Juni 2022 den 50. Geburtstag. Parlophone Records veröffentlicht daher am 17.6.22 die Platte "The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars" neu, als limitierte Ausgabe. Die Studiotechniker haben für diese Ausgabe die alten Studio-Bänder von den David Bowie-Aufnahmen bekommen. Ganz neue Technologie wurde für die erneute Kopie verwendet. Die Master-Disc hingegen wurde mit einem Neumann VMS 80 Cutting Lathe erstellt. Also einem Klassiker für die Mastererstellung aus dem Jahr 1981. Cutting Lathes werden bei der digitalen Produktion nicht mehr verwendet. Für Fans von analogen Platten ist der Neumann VMS 80 absoluter Kult.

Die David Bowie-Fans kommen in der nächsten Zeit gar nicht aus der Feierlaune raus. Nach dem Ziggy Stardust-Geburtstag soll noch ein neuer David Bowie-Film bei den Festspielen in Cannes vorgestellt werden. "Moonage Daydream" soll eine Mischung aus Spielfilm, Dokumentation und Kinokonzert werden.

Alles über David Bowie und Amanda Lear

Die Lady, von der David Bowie schwärmte, galt in den späten Siebzigern als die erste Disco-Queen der Popgeschichte.

David Bowie, Amanda Lear & Bryan Ferry
Elmar J. Lordemann, CC BY-SA 2.0 • Bert Verhoeff • SEva Rinaldi, CC BY-SA 2.0
David Bowie, Amanda Lear & Bryan Ferry
David Bowie, Amanda Lear & Bryan Ferry
Elmar J. Lordemann, CC BY-SA 2.0 • Bert Verhoeff • SEva Rinaldi, CC BY-SA 2.0
David Bowie, Amanda Lear & Bryan Ferry

David Bowie "Heroes"

David Bowie - Heroes (Official Video)
David Bowie - Heroes (Official Video)

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.