Wähle hier dein 80s80s-Programm:
The Fat Boys im Film "Disorderlies": Mark Morales (Markie), Darren Robinson (Buffy) & Damon Wimbley (Kool)
IMAGO / EntertainmentPictures
The Fat Boys im Film "Disorderlies": Mark Morales (Markie), Darren Robinson (Buffy) & Damon Wimbley (Kool)
21.07.2022

"The Fat Boys Are Back" feiert Geburtstag

Und Damon Wimbley (rechts) feiert die Rente. Von drei Bandmitgliedern hat nur er überlebt - auch weil er 60 Kilo abgenommen hat. Mit der Musikindustrie hat der Rapper weitestgehend abgeschlossen.

Digital Underground mit The Humpty Dance

Hip Hop

Hip Hop

Die besten HipHop- und Rap-Hymnen der 80er – nonstop. Ob West Coast oder East Coast – hier versammelt sich das Beste aus HipHop und Rap. Jetzt hier 80s80s HIPHOP einschalten!


Es läuft:
Digital Underground mit The Humpty Dance
Jail House Rap - Fat Boys
Jail House Rap - Fat Boys

Die Geschichte der Fat Boys ist tragisch

Auf der einen Seite waren sie Pioniere des Beatboxings. Auf der anderen Seite war ihr Übergewicht zwar imageprägend aber auch ein gesundheitliches Risiko. Darren Robinson, der auch The Human Beat Box genannt wurde, starb bereits 1995. Mark Morales, mit dem Künstlernamen Prince Markie Dee, starb 2021. Für Damon Wimbley (Kool Rock-Ski) war das ein herber Schlag. Es wurden letztes Jahr keine offiziellen Angaben zur Todesursache von Mark Morales gemacht, aber Gerüchte besagten, dass der 52-jährige an Herzproblemen litt, vermutlich eine Folge des Übergewichts. Damon Wimbley hat sich längst für einen gesünderen Lebensstil entschieden. Er hat mehr als 60 Kilo verloren, ist ein eher schlanker Typ geworden.

Nun feiert das Kult-Album der Fat Boys Geburtstag. Im Juli 1985 kam es in die Plattenläden. Nach der Trauer um Mark Morales ist das ein Anlass mal nach dem verbleibenden Fat Boy zu fragen: was macht Damon Wimbley alias Kool Rock-Ski?

Das Motto der Fat Boys war ja in den 80ern: "the Fat Boys break up", dennoch hatten sie 1989 einen Punkt erreicht, wo sie von den Plattenbossen mit Geld überhäuft wurden, aber mangels Struktur und Ideen nicht mehr weiterarbeiten konnten. Die Fat Boys lösten sich - entgegen des Versprechens - auf. Zu diesem Zeitpunkt klopften aber schon die 90er an, und die sollten eine ganz neue Ernsthaftigkeit im HipHop mit sich bringen. Die Fat Boys waren hingegen immer die eher lustigen übergewichtigen Rapper gewesen, ein Modell, das nun nicht mehr gefragt war. Die Fat Boys waren eine Parodie ihrer selbst geworden. So ehrlich muss man sein: kein Rapper weinte dem Trio 1989 eine Träne nach.

Das war 1985 noch eine ganz andere Geschichte. Kurtis Blow, der Produzent von "The Fat Boys Are Back" erklärte das im Interview mit dem Complex-Blog so:

Als junger Mann, der in jenen Tagen in New York City lebte, kann ich mich gut daran erinnern, wie B-Boys, die auf dem Times Square herumhingen. Fat Boys-Tracks schallten aus ihren Panasonic-Radios. Damals - in jenen goldenen Tagen - hörte man von vielen Crews der Stadt die Textzeilen der Fat Boys.
Kurtis Blow
Fat Boys - Hard Core Reggae
Fat Boys - Hard Core Reggae

Damon Wimbley ist Rap-Rentner

Auch wenn er bisweilen in irgendwelchen Studio in New York auftaucht, er hat keinen richtigen Kontakt zur Szene. Die Kokane-Single "Hush" aus dem letzten Jahr, die er mit Damon Wimbley aufgenommen hat, war ein Flop.

Die Rolle der Fat Boys für den Rap der 80er muss noch definiert werden. Der Vorwurf des klamaukigen Ausverkaufs klebt an Damon Wimbley. Wann immer er zu Wort kommt, versucht er sich als Überlebender einer harten Zeit darzustellen. Das ist glaubhaft, die Gangs der 80er in Brooklyn hatten zeitweilig die Polizisten von der Straße vertrieben. Als Kool Rock-Ski habe er damals in erster Line Musik gemacht, um seine Familie aus diesem "Kriegsgebiet" rauszubekommen.

Gegenüber dem NAST Podcast gibt Damon Wimbley offen zu, dass diese Vergangenheit für ihn bisweilen scher zu greifen ist:

"Teilweise erscheint mir die Vergangenheit unscharf. Nun sind die beiden Freunde gestorben, und ich frage mich manchmal: ist dieser Shit tatsächlich passiert? Ich kann es manchmal gar nicht glauben, dass ich überlebt habe. Da brauche ich den ganzen Hype und den Promi-Status einfach nicht."

Tatsächlich: aus seinem Privatleben hat Damon Wimbley ein Geheimnis gemacht. Fast 40 Jahre nach der Gründung der Fat Boys sagen wir: den Ruhestand hat er sich verdient.

Heute schon für den 80s80s Countdown abgestimmt?

Fat Boys - Can You Feel It (Official Musicvideo)

Fat Boys - Can You Feel It (OFFICIAL MUSIC VIDEO)
Fat Boys - Can You Feel It (OFFICIAL MUSIC VIDEO)

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.