Wähle hier dein 80s80s-Programm:
Pet Shop Boys
Phil Fisk
Pet Shop Boys
19.08.2021

Schon gewusst?

Fun und Facts über die Pet Shop Boys...

Rick Astley mit Never Gonna Give You Up

80s80s digital

80s80s digital

Jetzt hier 80s80s einschalten!


Es läuft:
Rick Astley mit Never Gonna Give You Up
ICE am Potsdamer Platz in Berlin
Getty Images
ICE am Potsdamer Platz in Berlin

Bahn

Beide Pet Shop Boys sind ausgesprochene Bahn-Fans. Wann immer es geht reisen Neil Tennant und Chris Lowe mit der Bahn. Selbst lange Strecken – wie von Berlin nach Köln - verbringen sie gerne im normalen 6er-Abteil mit anderen Fahrgästen in der zweiten Klasse. Lieblingsessen im Bahnrestaurant: 6 Würstchen – für jeden. Für die Berliner Verkehrsbetriebe sollen sie sogar Monatskarten haben.

Hardrock-Cafe am Ku’Damm
hardrockcafe.com
Hardrock-Cafe am Ku’Damm

Basecap

Ob beim Bahnfahren oder im Restaurant. Neil und Chris von den Pet Shop Boys wetten gerne wer von beiden zuerst erkannt wird. Manchmal setzen sie sich dazu sogar eine Zeit lang auseinander. Kommt dann ein Fan und fragt nach einem Autogramm entscheidet die Reihenfolge über den „Sieg“. Beide prominente Popstars tragen dabei gerne ihre Basecaps tief ins Gesicht, und warten ab…am liebsten im Hardrock-Cafe am Ku’Damm.

Berlin-Charlottenburg
Getty Images
Berlin-Charlottenburg

Berlin

Die Pet Shop Boys, Neil Tennant & Chris Lowe, lieben die deutsche Hauptstadt. Vor allem die etwas grobere und gleichgültige Art der Metropoleneinwohner ist Neil sympatisch. Man werde in Ruhe gelassen oder angemotzt – wie in London. Das Einzige was beide nervt, sind die vielen sogenannten Hipster in Mitte mit den „unansehnlichen Bärten“. In der Wahlheimat der Pet Shop Boys (Berlin-Charlottenburg/Wilmersdorf) gebe es davon zum Glück weniger.

80er Disco
Getty Images
80er Disco

Italo Disco

Ein gemeinsames Hobby der beiden Pet Shop Boys: Neil und Chris lieben den coolen Synthie-Disco-Sound der vor allem Anfang der 80s aus Italien ganz Europa überschwamm. Vinyl-Maxis im heimischen Plattenregal werden gehegt und gepflegt. Und bei Veröffentlichungen haben die PSBs - lange bevor es wieder Trend war - auch Vinylausgaben berücksichtigt. Chris macht privat gerne den DJ mit Songansagen.

Berghain
Marcheur1976, CC BY-SA 4.0
Berghain

Clubs

Völlig egal in welcher Stadt Neil und Chris unterwegs sind – es geht gerne in ausgewählte Clubs. In Berlin hat es beiden Pet Shop Boys der exzellente Sound im Berghain angetan. Bis heute rennt Chris dabei gerne zum DJ und fragt nach, wenn ihm ein Song besonders gefällt.

PETA-Logo & Macaca
Self-portrait by the depicted Macaca nigra female
PETA-Logo & Macaca

PETA

Von der Tierschutzorganisation PETA wurden die Pet Shop Boys (zu deutsch: Die Jungs aus der Haustierhandlung) tatsächlich mal aufgefordert ihren Bandnamen zu ändern. Man wolle so auf die oft nicht tiergerechte Unterbringung im Zoo-Haustierhandlungen aufmerksam machen, anstatt die Zustände zu verharmlosen. Neil und Chris lehnten ab, räumten allerdings ein, dass das Thema ein Gedanken wert wäre.

Grandmaster Flash & The Furious Five - The Message (Official Video)
Grandmaster Flash & The Furious Five - The Message (Official Video)

West End Rap

Ihr Debüt-Erfolg „West End Girls“ wurde zwar ursprünglich als reine Synthie-Disco-Nummer von ihrem Dancefloor-Idol Bobby Orlando produziert. Inspiriert war der Song allerdings von Rap-Gott Grandmaster Flash. Der Rhythmus des Sprechgesangs in „West End Girls“ soll exakt dem Rap Grandmaster Flash’s & Furious Five in „The Message“ gleichen behauptet Neil Tennant. Seit „West End Girls„ 1986 die Spitze der Charts in den USA erreichte, behauptet Neil daher die PSB wären die ersten Künstler, die einen Rap-Hit auf Platz 1 in den US-Charts landen konnten. Bis heute allerdings wird er damit nicht wirklich ernst genommen.

WMG

Madonna

Einer der Pet Shop Boys-Hits war ursprünglich für Madonna geschrieben: „Heart“. Je länger sie allerdings an dem Song geschrieben und gearbeitet haben, desto besser gefiel Neil und Chris der Song. So haben sie den Track Madonna nie vorgestellt sondern veröffentlichten ihn selbst. Als Ausgleich gab es später einen Hit über Madonna, den die Pet Shop Boys 2006 gemeinsam mit Robbie Williams schrieben und produzierten „She’s Madonna“. Der Song erschien auch auf Robbie Williams‘ Album „Rudebox“ und erreichte in Deutschland Platz 4.