1988

Pet Shop Boys - Heart

Eigentlich wollten Neil Tennant und Chris Lowe die Nummer Madonna verkaufen. Wegen einiger Differenzen, haben sie den Disco-Track dann einfach selbst gemacht.

Fiction Factory mit (Feels Like) Heaven

Real 80s

Real 80s

"Heart" von den Pet Shop Boys läuft auf 80s80s. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
Fiction Factory mit (Feels Like) Heaven
Pet Shop Boys "Heart"
Phil Fisk
Pet Shop Boys "Heart"

PET SHOP BOYS "HEART"

Jahr: 1988
Länge: 4:27
Album: Actually
Label: Parlaphone

"Heart" von den Pet Shop Boys kam als vierte und letzte Single des Albums “Actually” im März 1988 in die Läden. Und entgegen der Befürchtung der Pet Shop Boys selbst ging die Nummer auf Platz 1 in GB und auch bei uns in Germany.

Eigentlich wollten Neil Tennant und Chris Lowe die Nummer Madonna verkaufen.  Da sich zwischen Madonna und den Pet Shop Boys aber immer wieder kleinere Differenzen ergaben, haben sie den Disco-Track einfach selbst übernommen. Und das war gut so. Für die Pet Shop Boys war "Heart" fast der letzte Nr-1-Hit bei uns. Nur “Go West” schaffte es im folgenden Jahrzehnt in Deutschland auf die 1.

"Heart" war und ist vor allem auf dem Dancefloor, auch mit unzähligen Remixen, der Kracher. Die Synthie-Bässe, der damals aktuelle Acid-Einfluß und die Soundeffekte waren typisch für die britische Produktionsweise der späten 80s. Aber vor allem das Video ließ aufschauen. Da spielt der X-Men-Magneto Ian McKellan den Vampir Nosferatu, der in seinem Schloss Neil Tennant die Braut abnimmt.  Dann ein Biß und die Flucht. "Heart" ist aus heutiger Sicht eine legendäre Single aus dem ebenso legendären und erfolgreichen Album "Actually”.

Pet Shop Boys "Heart"