Wähle hier dein 80s80s-Programm:
Neil Young
WMG
Neil Young
27.07.2022

Nächste Woche gibt’s eine neue Platte von Neil Young

Toll für die hiesigen Fans: Die Live-Aufnahmen stammen zu einem großen Teil von seinen Konzerten in Deutschland.

ZZ Top mit Sharp Dressed Man

Rock

Rock

Ihr liebt den Rocksound der 80er? Dann legen wir euch hier unser 80s80s Rock Radio ans Herz. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
ZZ Top mit Sharp Dressed Man
Neil Young - Hey Hey, My My (Live at Farm Aid 1985)
Neil Young - Hey Hey, My My (Live at Farm Aid 1985)

Die 80er waren nicht leicht für Neil Young

Neil Young spürte die großen Veränderungen: Punk und insbesondere New Wave waren der Sound der Stunde, nicht der Rock, den er spielte. Auch wenn Johnny Rotten von den Sex Pistols im Text von "Hey Hey, My My" von Neil Young als sterbender König besungen wird - auch damit lag Neil Young falsch. Während seine Rock-Kollegen über mangelnde Chart-Positionen klagten, konnte sich Johnny Rotten gut in die 80er retten: Sein Projekt PiL wurde 1983 mit der Single "This Is Not A Love Song" sehr erfolgreich und landete einen Top-10-Hit in Deutschland. Für Neil Young waren die 80er hingegen keine leichte Zeit. Ärger mit der Plattenfirma sorgten im selben Jahr sogar dafür, dass das Album "Everybody’s Rockin" nur knappe 25 Minuten lang wurde.

Heute schon für den 80s80s Countdown abgestimmt?

Neil Young - The Needle And The Damage Done (Live Aid 1985)
Neil Young - The Needle And The Damage Done (Live Aid 1985)

Neil Young: Der Held der alten Leute!

Unter Fans ist es tatsächlich recht unstrittig, dass Neil Young in den 80ern musikalische Herausforderungen hatte. Plötzlich war er der Held der alten Leute. Sein Auftritt beim Charity-Event Live Aid zeigte es deutlich: Neil Young war einer der großen Namen der Veranstaltung, und dennoch stand er mit seinem Sound für die 70er. Die Jugend war wütend, sie wollten New Wave-Musiker auf der Bühne sehen. Erst die Grunge-Welle und eine Kooperation mit Pearl Jam rettete Neil Young in den 90ern.

Neil Young + Promise Of The Real - From Hank To Hendrix (Live) [Official Music Video]
Neil Young + Promise Of The Real - From Hank To Hendrix (Live) [Official Music Video]

Nun bringt Neil Young am 5.8.22 seine neue Platte "Noise & Flowers" raus

Er war sehr zufrieden mit seiner letzten großen Tour im Jahr 2019. Mit dieser Platte möchte er den Fans dafür danken. Das klingt nach einem Abschiedsgeschenk, plant Neil Young, jetzt wo er 76 Jahre alt ist, sich zurückzuziehen?

Die Tour hatte Neil Young durch England, Benelux und Deutschland geführt. Nun wird es 14 Songs davon auf einer CD oder zwei Vinyl-Platten geben. Für Neil Young war die Tour eine emotionale Herausforderung. Als er grade auf dem Weg zum Flughafen war, um nach Europa zu fliegen, erfuhr er am Telefon, dass sein langjähriger Manager und Freund Elliot Roberts gestorben war:

Während der Tour hatten ich ein Poster von Elliot auf einem Roadcase, genau dort, wo er während aller Shows immer stand. Alle, die bei uns waren, fanden, dass diese Tour wegen ihrer großartigen Atmosphäre erstaunlich war. Die Tour haben wir für Elliot gespielt.
Neil Young
Neil Young "Noise & Flowers"
Reprise
Neil Young "Noise & Flowers"

"Noise & Flowers" wird folgende Neil Young-Songs umfassen:

  1. Mr. Soul
  2. Everybody Knows This Is Nowhere
  3. Helpless
  4. Field Of Opportunity
  5. Alabama
  6. Throw Your Hatred Down
  7. Rockin’ In The Free World
  8. Comes A Time
  9. From Hank to Hendrix
  10. On The Beach
  11. Are You Ready For The Country
  12. I’ve Been Waiting For You
  13. Winterlong
  14. F***in’ Up

Möglicherweise ist diese Neil Young-Platte eine gute Möglichkeit für 80er-Fans, sich mit diesem großen Rocker auszusöhnen.

Neil Young - Rockin' In The Free World (Glastonbury 2009)

Neil Young - Rockin' In The Free World (Glastonbury 2009)
Neil Young - Rockin' In The Free World (Glastonbury 2009)

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.