Wähle hier dein 80s80s-Programm:

Rick Springfield - Celebrate Youth

Rick Springfield "Celebrate Youth"

Jahr: 1985
Länge: 3:55
Album: Tao
Label: RCA

Rick Springfield "Celebrate Youth" aus dem Jahr 1985

Der Australier Rick Springfield (bürgerlich: Richard Lewis Springthorpe) hatte seine wohl erfolgreichste Zeit gleich zu Beginn der 80s. Als Dr. Noah Drake in der Seifenoper "Genral Hospital" wurde er insbesondere in den USA zum beliebten Star. Aber gleichzeitig zog es Rick Springfield immer an die Gitarre. Der Mitgröhl-Hit "Celebrate Youth" war einer seiner größten Hits. Tatsächlich ist der Refrain recht eingänglich. Der Hit stammte vom Rick Springfield-Album "Tao". Die Platte ist ein etwas verkrampft-kopflastiges Konzeptalbum das sich mit dem Konfuzianismus beschäftigt. Der Text von "Celebrate Youth" dreht sich um das Älterwerden und die Weisheit des Alters, gleichzeitig fordert Rick Springfield die Jungend zu feiern. Ganz 80er wurde das Video schwarz-weiß gedreht und mit grellen Kontrastfarben versehen. Dafür verantwortlich war tatsächlich David Fincher, er führte auch Regie für Sting mit "Englishman in New York" oder Paula Abdul "Straight Up". Aber seinen Durchbruch als Regisseur hatte er mit Kinofilmen wie "Alien 3" oder "Fight Club". Ganz 80s gab es übrigens eine Maxisingle als Dance-Remix von "Celebrate Youth".

Rick Springfield "Celebrate Youth"

Michael Jackson mit Wanna Be Startin' Somethin'

80s80s digital

80s80s digital


Es läuft:
Michael Jackson mit Wanna Be Startin' Somethin'