Europe - The Final Countdown

Europe The Final Countdown
Europe The Final Countdown

Europe "The Final Countdown"

Jahr: 1986
Länge: 4:55
Label: Epic Records
Album: The Final Countdown

Europe "The Final Countdown" aus dem Jahr 1986

Ein apokalyptischer Hit, der einen Trip auf die Venus beschreibt. Joey Tempest, Sänger der schwedischen Band, erklärte die Entstehung des Hits in einem Interview so:

Ich hatte das Demo ohne Text und sang da immer und immer wieder rüber. Die Musik klang wie der Soundtrack zu einem Science Future-Film und daher war mir klar: Hier muss es um eine Flucht von der Erde in den Weltraum gehen. Denn vielleicht müssen wir ja eines Tages diesen Planeten verlassen.Ich hätte  nie gedacht, dass der Hit so ein Erfolg würde. Der Song war eigentlich für uns als Band geschrieben für die Eröffnung unserer Konzerte. Er war sechs Minuten lang und wir hatten nie geplant, ihn zu einem üblichen Popsong zu machen.

Die Keyboard-Linie, die den Hit prägt, hatte Joey Tempest selbst eingespielt – allerdings bereits fünf Jahre bevor „The Final Countdown“ aufgenommen wurde. Keyboardplayer Mic Michaeli hatte ihm sein Instrument dafür ausgeliehen.

Heute ist „The Final Countdown“ eine der am häufigsten verwendeten Hymnen zu multiplen Anlässen: Vom Formel 1-Rennen über Box-Einmarsch, Fußballspiel, NBA Basketball bis hin zum Junggesellenabschied – überall hört man den „Final Countdown“. Im Zuge des Mauerfalls wurde er außerdem zu einer der prägenden Hymnen der Wende. Der Hit wurde DER Überraschungshit des Jahres 1986, landete in 26 Ländern der Welt auf Platz 1 und verkaufte sich mehr als 8 Millionen mal.

Europe "The Final Countdown"

Europe "The Final Countdown"
Europe "The Final Countdown"
Tina Turner mit We Don't Need Another Hero (Thunderdome)

Real 80s

Real 80s


Es läuft:
Tina Turner mit We Don't Need Another Hero (Thunderdome)