80s80s. Real 80s Radio.
80s80s. Real 80s Radio.

Letzte Chance: Weltstar Dionne Warwick kommt auf Abschiedstour

Die Cousine von Whitney Houston kommt für drei Gigs nach Deutschland

Hubert Kah mit Wenn der Mond die Sonne berührt

NDW

NDW


Es läuft:
Hubert Kah mit Wenn der Mond die Sonne berührt

Für drei ausgewählte Konzerte nach Deutschland: Dionne Warwick

Die sechsfache Grammy-Preisträgerin und lebende Legende Dionne Warwick kündigt ihre „Farewell Tour“ für Sept/Okt. 2020 an. Für die US-amerikanische Sängerin kein genereller Abschied von der Bühne oder aus dem Studio, aber ein Zurückziehen vom strapaziösen Tourleben. Die letzte Chance, Dionne Warwick im Rahmen einer Europatournee zusammen mit der Neuen Philharmonie Frankfurt live zu erleben, bietet sich in Deutschland an drei exklusiven Terminen. Tickets sind ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
 
Während ihrer fast 60-jährigen Karriere wurde Dionne Warwick zur Ikone der amerikanischen Popmusik mit Rekorderfolgen weit über die USA hinaus. Sie hatte mehr als 60 Hits in den Charts und verkaufte über 100 Millionen Tonträger. Dionne Warwick ist damit eine der Sängerinnen mit den meisten Chartplatzierungen aller Zeiten weltweit. Die Cousine der am 11. Februar 2012 verstorbenen Whitney Houston wird bei ihren Konzerten vom Orchester der Neuen Philharmonie Frankfurt begleitet.

Das legendäre Songwriter-Duo Bacharach/David entdeckte die Sängerin aus New Jersey in den frühen 1960er Jahren. Nicht einmal 10 Jahre später hatte das Dreiergespann bereits 18 aufeinanderfolgende Top 100-Songs bei Scepter Records veröffentlicht. Es folgten weitere schillernde und erfolgreiche Jahrzehnte. Nach ihrem internationalen Durchbruch und einem gemeinsamen Auftritt mit der legendären Marlene Dietrich im Paris der frühen Sechziger Jahre, feierte sie anschließend reihenweise Welterfolge. Dionne Warwicks 1982 von Barry Gibb und den Bee Gees co-produziertes Album "Heartbreaker" wurde erneut zu einem internationalen Chart-Erfolg.

>> Dionne Warwick, die Base von Whitney Houston und Schwester von Dee Dee Warwick, hat sich zu den Anschuldigungen geäußert, dass ihre Schwester Whitney Houston misshandelt habe.
 
Auch für ihre wohltätige Arbeit ist sie bekannt. So war sie nicht nur zusammen mit ihren Musikerfreunden Gladys Knight, Elton John und Stevie Wonder am Meilenstein-Song "That's What Friends Are For" gegen AIDS beteiligt, sondern sang auch auf den Live Aid Konzerten und organisierte Benefizkonzerte für diverse humanitäre Organisationen.

Dionne Warwick betont, dass sie „sich nicht zur Ruhe setzen möchte, jedoch auf das anstrengende Touren in Europa ab jetzt verzichten und sich auf Studioaufnahmen, einmalige Konzerte und spezielle Events konzentrieren“ wird.

Dionne Warwicks Tourtermine findet ihr hier.
 

 

Dionne Warwick "Heartbreaker"

Dionne Warwick "Heartbreaker"
Dionne Warwick "Heartbreaker"