Guns N’ Roses
Universal
Guns N’ Roses

Guns N’ Roses: zusätzliche Konzerte für 2020

Das Comeback begann 2016.

 mit

Rock

Rock


Es läuft:
mit

Guns N’ Roses: zusätzliche Konzerte für 2020

Guns N’ Roses
Universal
Guns N’ Roses

Sie sind, gemeinsam mit Mötley Crüe, eine der ganz großen Rockbands der 80er. Und immerhin spielte der Guns N’ Roses-Gitarrist Slash und der Mötley Crüe-Gründer Nikki Sixx auch beide zuvor in der Band London.

Seit der Guns N’ Roses-Gründung 1985, und sicherlich seit der Veröffentlichung des Albums "Appetite For Destruction", haben Guns N’ Roses der Rockmusik neuen Glanz verschafft. Aber das Verhältnis zwischen den Gründungsmitgliedern Axl Rose und Slash galt immer als heikel. Bis die beiden Titanen 2016 allen Streit hinter sich lassen konnten - und wieder auf Tour gingen.

>> Guns N 'Roses-Album nach mehr als 29 Jahren wieder Top 10.

Jetzt kommen Guns N’ Roses zurück nach Europa und verkünden nun zu den ursprünglichen Terminen zusätzliche Auftritte. Die Nachfrage nach Tickets ist noch immer ungebremst. Daher gibt es jetzt zumindest in London noch zwei zusätzliche (sehr große) Shows. Ende Mai spielen Guns N’ Roses im Tottenham Hotspur Stadium. Da kann man hoffen, dass es auch für Deutschland Zusatztermine geben könnte. Bisher sind für Österreich und Deutschland nur drei Auftritte vorgesehen:

 

Guns N’ Roses 2020

26.5.20 München, Olympiastadion

2.6.20 Hamburg, Volksparkstadion, Germany

9.6.20 Wien, Ernst Happel Stadium

 

>> Alle wichtigen 80er-Stars die 2020 auf Tour gehen.

 

 

Guns N' Roses "Sweet Child O' Mine"

Guns N' Roses "Sweet Child O' Mine"
Guns N' Roses "Sweet Child O' Mine"