Wähle hier dein 80s80s-Programm:

Die Autobiografie der Beastie Boys kommt im Herbst

Fotos, Illustrationen, Kochrezepte, Playlisten und eigene Texte.

Jody Watley mit Looking for a New Love

80s80s digital

80s80s digital


Es läuft:
Jody Watley mit Looking for a New Love

Die Autobiografie der Beastie Boys kommt im Herbst

Die Beastie Boys haben auf Twitter ihre Autobiografie bestätigt:

Wir sind uns nicht sicher, ob ihr euch erinnert, aber vor einer Weile haben wir gesagt, dass wir ein Buch über die Band schreiben. Nun ist es fast fertig und kommt bald in die Läden.

Dabei müsste man zwei Aussagen relativieren. Erstens ist "bald" erst Ende Oktober. Und zweitens kann man kaum von einer Autobiografie sprechen, wie zuvor behauptet wurde. Im Buch finden sich tolle Sachen: Fotos, Illustrationen, Kochrezepte, Playlisten und eigene Texte. Es ist einfach ein Buch über die Band, aber so eine richtige Beastie Boys-Biografie wird es nicht werden. Daher sagt der Verlag auch, dass das "Beastie Boys Book" ein "Panorama-Erlebnis" wird, das die Geschichte vder Beastie Boys erzählt. Mit Beiträgen von den Bandmitgliedern Adam Horovitz (Ad-Rock) und Michael Diamond (Mike D) (Das dritte Gründungsmitglied Adam Yauch verstarb 2012) mit Beiträgen von Amy Poehler, Colson Whitehead, Spike Jonze, Wes Anderson, Luc Sante und anderen. Hier geht es zur Vorbestellung.

1982 veröffentlichten die Beastie Boys mit "Polly Wog Stew" ihre erste Platte. 1985 gingen sie mit Run DMC und veröffentlichten ihren Riesenhit "Fight For Your Right (To Party)". Nach dem Tod von Gründungsmitglied Adam Yauch lösten sich die Beastie Boys als Band auf.

Beastie Boys "Sabotage"