Wähle hier dein 80s80s-Programm:
Journey (2008)
Matt Becker, CC BY 3.0
Journey (2008)
12.05.2022

Journey: neues Album

Fans von Journey müssen ganz stark sein: die ehrwürdigen US-Rocker arbeiten jetzt mit DJ Equipment!

The Police mit Every Little Thing She Does Is Magic

Rock

Rock

Bei "Don't Stop Believin" von Journey geht euch Herz auf? Der Rocksound der 80er ist euer Ding? Dann ist hier euer neues Lieblingsradio: 80s80s ROCK. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
The Police mit Every Little Thing She Does Is Magic
Journey - Separate Ways (Worlds Apart) (Official Video - 1983)
Journey - Separate Ways (Worlds Apart) (Official Video - 1983)

Journey haben in Deutschland eine stabile Fanbase

Die 80er waren nicht nur New Wave und NDW. Es gab auch konventionellen Rock. Die amerikanische Band Journey stand für solides Rockhandwerk, gerne auch in Form von Balladen. Dieses Rezept ging in USA auf, Journey haben bis heute über 75 Millionen Platten verkauft. In Deutschland war der Sound von Journey sehr viel weniger gefragt, selbst die großen Hits der Band aus San Francisco hatten in den hiesigen Charts keine Chance. Dabei waren Singles wie "Separate Ways (Worlds Apart)" 1983 keineswegs anachronistisch. Journey bauten moderne Synthie-Sounds ein und waren nicht weniger rhythmisch als beispielsweise als die so gefeierte Band Saga (die Kanadier waren fast ausschließlich in Deutschland erfolgreich).

Aber Zeit heilt so einige Wunde, die aus der Charthistorie einer Band resultierte: Journey haben in Deutschland eine stabile Fanbase. In der "Rock'n'Roll Hall Of Fame" sind Journey natürlich auch längst angekommen. Aber Fans warten seit nunmehr zehn Jahren auf eine neue Platte.

Nun haben Journey das Album "Freedom" für Juli angekündigt. Zudem wollen Journey mit Toto auf eine große Tour gehen. Neal Schon von Journey gibt schon mal die Richtung vor:

In den letzten zwei Jahren habe ich viel Zeit in meinem kleinen Studio verbracht. Ich kann jetzt sogar Keyboard spielen. Zudem habe ich mit Loops experimentiert, daraus wurden tatsächlich Songs.
Neal Schon von Journey
Neal Schon (2008)
Matt Becker, CC BY 3.0
Neal Schon (2008)

Neal Schon als DJ und Remixer?

So weit wird es wohl nicht kommen. Journey bleibt auch auf der neuen Platte bei seinen Wurzeln. Die Texte zu den neunen Songs sind Neal Schon "einfach zugeflogen". Aber diese Texte singt natürlich seit vielen Jahren nicht mehr Steve Perry, der das unsterbliche "Wheel in the Sky" in den 70ern sang, sondern seit 2007 Arnel Pineda.

Eine zusätzliche gute Nachricht gibt es für 80er-Fans. Randy Jackson, der in den 80ern Bass bei Journey spielte, ist seit einer kurzen Weile wieder Mitglied der Band. Das ist terminlich nicht ganz unproblematisch, denn Randy Jackson hat sich längst eine TV-Karriere aufgebaut. Er ist Jury-Mitglied der Castingshow American Idol und produziert Shows für MTV. Da ist es wohl kein Wunde, das bisher erst ein Duzend Termine in der USA angekündigt wurden. Für Europa gibt es keinerlei Pläne.

Journey - Don't Stop Believin' (from Live in Houston 1981: The Escape Tour)

Journey - Don't Stop Believin' (from Live in Houston 1981: The Escape Tour)
Journey - Don't Stop Believin' (from Live in Houston 1981: The Escape Tour)

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.