Wähle hier dein 80s80s-Programm:
Trellick Tower / Dave Gahan & Martin Gore (Depeche Mode)
Steve Cadman, CC BY-SA 2.0 • Mute Records via Youtube
Trellick Tower / Dave Gahan & Martin Gore (Depeche Mode)
20.08.2021

Architektur für Depeche Mode-Fans

Der Trellick Tower von Ernő Goldfinger öffnet kurzzeitig seine Pforten. Dort drehten Depeche Mode "Little 15".

Depeche Mode mit Precious

D.M.

D.M.

Sie sind die Megaband der Gegenwart und waren eine der definierenden Bands der 80s: Depeche Mode. Wir haben der Band ein ganzes Radio gewidmet: 80s80s DEPECHE MODE. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
Depeche Mode mit Precious
Der Trellick Tower im westlichen Londoner Stadtteil North Kensington
Steve Cadman, CC BY-SA 2.0
Der Trellick Tower im westlichen Londoner Stadtteil North Kensington

Der Trellick Tower im westlichen Londoner Stadtteil North Kensington

"Little 15" war kein großer Hit von Depeche Mode, aber immerhin ging die Single in Deutschland in die Top 20. Für eine derart orchestrale Nummer ein Achtungserfolg. Für das unaufwendige Video wurde kurzerhand der Designer der Band als Regisseur verpflichtet: Martyn Atkins. Das Ergebnis lebt von der Location. Denn Martyn Atkins wählte den Trellick Tower in London als Drehort für Depeche Mode. 1988 eine visionäre Entscheidung. Während es Martyn Atkins bei dem Gebäude wohl eher um seine kühle Atmosphäre für die Darstellung der weltschmerzverzerrten Welt einer 15-jährigen ging, nahm er die Aufregung um das Gebäude vorweg. Denn heute ist der Trellick Tower von Ernő Goldfinger einfach schon Kult.

>> Wir haben ein eigenes Radio für Depeche Mode-Fans. Hier alle Infos!

Das fast 100 Meter hohe Gebäude in London wir abwertend als Architektur des Brutalismus beschrieben. Dabei hatte Ernő Goldfinger 1972 nur die besten Absichten. Die Wohnungen waren modern und bequem. Schnell entwickelte sich das Haus zu einem sozialen Brennpunkt. Die Presse nannte es "The Tower of Terror". Im Treppenhausturm zogen Obdachlose ein. Das Video von "Little 15" beginnt übrigens in diesem Treppenhausturm. Denn das Gebäude hat keine Treppenhäuser, diese sind in einem gesonderten Gebäude untergebracht, dem Serviceturm. Zehn "Skyways" verbinden die beiden Gebäudeteile. Im Video kann man sehr deutlich erkennen, welche einschüchternde Wirkung diese Architektur hat.

80s80s Original Podcast

The Story / Depeche Mode

Der Podcast nimmt euch mit, zu den größten Erfolgen & den dunkelsten Momenten der Band. Nicht nur für Fans ein Muss. The Story / Depeche Mode: Der Depeche Mode-Podcast präsentiert von Mark Reeder!

Anton Corbijn
Anton Corbijn
Anton Corbijn

Open House 2021

Lange nachdem das Filmteam von Depeche Mode wieder abgezogen war, erkannten Marker und Politiker diesen Charme. Der Trellick Tower ist nun ein Denkmal und seit der Jahrtausendwende sind die Wohnungen kaum mehr zu bezahlen. Der Zugang ist komplett eingeschränkt. Insofern können sich Fans von Depeche Mode nun freuen: Im Rahmen der Veranstaltung Open House 2021 wird der Trellick Tower für Besucher geöffnet. Vom 4. - 12. September 2021 findet dieses Architekturfestival statt. Bewohner des Gebäudes werden Besucher durch das Haus führen.

Depeche Mode - Little 15 (Official Video)

Depeche Mode - Little 15 (Official Video)
Depeche Mode - Little 15 (Official Video)