Wähle hier dein 80s80s-Programm:
1984

U2 - Pride (In The Name Of Love)

Inhalt des Stücks ist das Leben von Martin Luther King, Jr. Der Titel "Pride" hingegen zitiert den damaligen Präsidenten der USA, Ronald Reagan.

Whitney Houston mit I Wanna Dance with Somebody (Who Loves Me)

80s80s digital

80s80s digital

"Pride (In The Name Of Love)" von U2 läuft bei 80s80s. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
Whitney Houston mit I Wanna Dance with Somebody (Who Loves Me)
U2 "Pride (In The Name Of Love)"
Universal Music
U2 "Pride (In The Name Of Love)"

U2 "Pride (In The Name Of Love)"

Jahr: 1984
Länge: 3:48
Label: Island
Album: The Unforgettable Fire

1984 war ein eher ruhiges Jahr für U2, oder die Plattenfirma. Die Band hatte im August 1983 eine Single veröffentlicht, und nun bis September 1984 mit "Pride (In The Name Of Love)" gewartet.

Inhalt des Stücks ist das Leben von Martin Luther King, Jr. Der Titel "Pride" hingegen zitiert den damaligen Präsidenten der USA, Ronald Reagan, und seinen widerholt ausgedrückten "Stolz" auf die militärische Stärke der USA. Insofern beinhaltet schon der Titel einen Widerspruch, indem er Ronald Reagan gegen Martin Luther King, Jr. stellt, der ja für Gewaltlosigkeit stand.

Bedenkt man der Erfolg von "Pride (In the Name of Love)", überrascht die profane Entstehungsgeschichte. Denn U2 komponierte den Song währen Proben zur War Tour in den USA. The Edge importierte während der Probe auf der Bühne. Noch während der Probe entstand die weitgehende Komposition. Später traf sich die Band im Studio des Sängers Bono Vox und nahm den Song weiter auf. Produziert wurde "Pride (In the Name of Love)" von Brian Eno, der wieder eine Pause bei Roxy Music eingelegt hatte.

Der U2-Sänger Bono erklärt regelmäßig, dass er mit dem Text von "Pride (In The Name Of Love)" unzufrieden ist. Seinerzeit war er zeitlich vom Produzenten Brian Eno sehr unter Druck gesetzt worden, den Text zu finalisieren. Auch der Gitarrist The Edge wollte von Bono den Text haben, weil er den einprägsamen Gitarren-Part schon seit 1983 in Arbeit hatte. In der Hektik kamen Fehler auf, so wird die Todeszeit von Martin Luther King, Jr. falsch besungen. Bisweilen nimmt Bono bei Konzerten deswegen Textänderungen am Song vor.

Langjährige Fans von U2 waren nicht begeistert, sie teilten Bonos Einschätzung, dass der Song "oberflächlich" geraten sein. Dennoch entwickelte sich "Pride (In The Name Of Love)" zu einem der ganz großen Klassiker von U2.

"Pride (In The Name Of Love)" war die erste U2-Single mit Chart-Platzierung in Deutschland. Allerdings ging die Single nur auf Platz 27. Für viele Deutsche war dieser Hit der erste Kontakt mit der Band aus Irland, die zuvor eher nur eingefleischten Fans ein Begriff war. Kommerziell konnte U2 in Deutschland erst mit "With Or Without You" vom Album "The Joshua Tree" im Jahr 1987 richtig durchstarten: Platz sieben.

Im Hintergrund von "Pride (In The Name Of Love)" ist die Stimme von Chrissie Hynde von der Band Pretenders zu hören. Auf der Single wird ihr Namen als Christine Kerr angegeben, weil sie zu diesem Zeitpunkt noch mit Jim Kerr von den Simple Minds verheiratet war.

U2 "Pride (In The Name Of Love)"