Wähle hier dein 80s80s-Programm:
1980

Jona Lewie "Stop The Cavalry"

JONA LEWIE: "STOP THE CAVALRY"

Jahr: 1980
Länge: 2:54
Abum: Heart Skips Beat

Jona Lewie: "Stop The Cavalry" aus dem Jahr 1980

Ein Weihnachtshit, der ursprünglich gar kein Weihnachtshit war. Musiker und Sänger Jona Lewie (eigentlich John Lewis) veröffentlichte den Song im Dezember 1980 und auch zur Weihnachtszeit 1980 eroberte er Platz 3 der britischen Charts. Bis der Hit nach Deutschland schwappte dauerte es jedoch noch ein paar Monate. Erst im März 1981 stieg er auf die Spitzenposition 2 in Deutschland. In einem Interview mit dem britischen „Channel 4“ erklärte Jona Lewie, dass er diesen Song nicht als Weihnachtssong, sondern als Protest Song ansah. Der Text des Hits bezieht sich auf eine historische Begebenheit im Ersten Weltkrieg. Nur in einer Zeile gibt es einen Bezug zu Weihnachten: Der Soldat auf dem Feld vermisst seine Freundin zur Weihnachtszeit. „I Wish I Was At Home For Christmas“. Die Produzenten-Crew war clever und fügte hier noch ein paar Glocken ein – und fertig war der zeitlose Weihnachtshit. Erstaunlich, denn an anderen Stellen geht es noch um völlig fremde Dinge, wie etwa das nukleare Aufrüsten, eines der großen Themen zu Beginn der 80s, dem Höhepunkt des Kalten Krieges. Jona Lewie konnte an diesen Chart-Erfolg nie wieder anknüpfen, zwar veröffentlichte er auch in der Folge noch Singles, diese eroberten allerdings nicht mehr die Charts. Außer sporadischen TV-Auftritten erscheint Jona Lewie nicht mehr großartig in der Öffentlichkeit.

Jona Lewie "Stop The Cavalry"

Nena mit 99 Luftballons

80s80s DIGITAL

80s80s DIGITAL


Es läuft:
Nena mit 99 Luftballons