Wähle hier dein 80s80s-Programm:

Martin Gore von Depeche Mode bekommt "Moog Innovation Award"

Eine tolle Ehrung für seine Verdienste um die elektronische Musik.

Blondie mit The Tide Is High

80s80s digital

80s80s digital


Es läuft:
Blondie mit The Tide Is High

Martin Gore von Depeche Mode bekommt "Moog Innovation Award"

Martin Gore von Depeche Mode wurde für seine Verdienste um die elektronische Musik mit dem diesjährigen "Moog Innovation Award" ausgezeichnet.

Zur Begründung heißt es: Martin Gore schaffe es seit Jahrzehnten, die grundlegenden Aspekte der menschlichen Natur mithilfe elektronischer Musik auszudrücken und auf die Tanzflächen zu bringen. Mit seinen sinnlichen Komposition und introspektiven Texten habe er sich auf der ganzen Welt eine treue Anhängerschaft erspielt. Sein Einfluss auf zahllose richtungsweisende Musiker reiche von Trent Reznor bis Johnny Cash.

Martin Gore hat die Auszeichung am 26.04. im Rahmen des Moog-Festes überreicht bekommen. Im Anschluss fand ein Keynote-Gespräch mit Mute-Gründer Daniel Miller statt.

Mit dem "Moog Innovation Award" wurden in der Vergangenheit bereits 80s-Musiker wie Gary Numan, Brian Eno und Thomas Dolby ausgezeichnet.

Martin Gore - "In A Manner Of Speaking"