Wähle hier dein 80s80s-Programm:

Die ersten OMD-Alben wieder auf Vinyl

Orchestral Manouevres In The Dark feiern ihre ersten 40 Jahre.

Richard Marx mit Should've Known Better

80s80s digital

80s80s digital


Es läuft:
Richard Marx mit Should've Known Better

Orchestral Manouevres In The Dark feiern 40 Jahre

Die ersten vier Alben von OMD, also "Orchestral Manouevres In The Dark", "Organisation", "Architecture & Morality" Und "Dazzle Ships" gibt es nun wieder auf Vinyl. Es ist das erste Mal, dass diese Schallplatten seit den 1980er Jahren auf Vinyl neu aufgelegt wurden. Die Schallplatten wurden von Miles Showell in den Abbey Road Studios mit halber Geschwindigkeit neu remastered. Sie sind in ihren originalen - von Peter Saville entworfenen - Covern gepackt. Im Rahmen des 40. Jubiläums der Orchestral Manouevres In The Dark kann über die Homepage in spezielles Packet der Platten bestellt werden.

>> So klingen Orchestral Manouevres In The Dark heute.

Zudem haben OMD angekündigt, dass sie mit dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra eine Zusammenarbeit vereinbart haben. Die gemeinsame Aufnahme sollen noch 2018 veröffentlicht werden.

Orchestral Manoeuvres In The Dark "Souvenir"