Wähle hier dein 80s80s-Programm:

Debbie Harry mit Nile Rodgers im Studio

Sie produzieren die neue Chic-Platte.

Tears for Fears mit Advice For The Young At Heart

80s80s digital

80s80s digital


Es läuft:
Tears for Fears mit Advice For The Young At Heart

Debbie Harry mit Nile Rodgers im Studio

Chic wurde 1977 in New York von dem Bassisten Bernard Edwards und dem Gitarristen Nile Rodgers gegründet. Die Band hatte einen grandiosen Einfluss auf die Discomusik der späten 70s und frühen 80s. Bekannt sind sie vor allem für ihren Hit "Le Freak". Die von einer funkigen Gitarre begleiteten Instrumental-Passagen des Hits werden noch immer gerne in Mixen der zeitgenössischen DJs verwendet. 

>> Eine tolle 80s-Geschichte: Nile Rodgers, Michael Hutchence und Daryl Hall im Studio.

Nach nunmehr 25 Jahren haben die Fans noch immer nicht die Hoffnung auf eine neue Platte von Chic aufgegeben. Und Nile Rodgers hat nun bestätigt: die neue Platte kommt. Und das Album wird ein großer Aufschlag, was schon die Liste der Gastauftritte bestätigt: Bruno Mars und Jorja Smith werden singen. Zusätzlich hat Nile Rodgers nun Haim, Craig David und Stefflon Don bestätigt. Für 80s-Fans ist auch ein ganz besonderer Gast dabei: Debbie Harry von der 80s-Band Blondie. Das aktuelle Blondie-Album war im Mai 2017 erschienen.

Das Chic-Album wird derzeit in den Abbey Road Studios in London aufgenommen. Es soll noch dieses Jahr erscheinen. Nile Rodgers hatte aufgrund einer Krebs-Erkrankung zwischenzeitlich die Arbeit am Album einstellen müssen, nun geht es ihm besser - und die Platte nimmt Form an.

Chic feat. Nile Rodgers "Le Freak"