Das Tor zur Neverland Ranch von Michael Jackson
IMAGO / ZUMA Wire
Das Tor zur Neverland Ranch von Michael Jackson
30.04.2024

Michael Jackson: Neverland-Ranch blüht auf

Ein ganz klares Zeichen für die voranschreitenden Arbeiten zum Film ist auf dem Gelände der Neverland-Ranch zu sehen. In einem Jahr soll es soweit sein.

Janet Jackson mit Go Deep

JACKSON

JACKSON

Ein eigenes Radio mit Michael Jackson Hits nonstop.


Es läuft:
Janet Jackson mit Go Deep
Michael Jackson's Neverland Ranch RESTORED At Last! (April 2024 - For Michael Biopic Film)
Michael Jackson's Neverland Ranch RESTORED At Last! (April 2024 - For Michael Biopic Film)

Neverland lebt wieder auf: Riesenrad, Karussell und Zirkuszelt wurden aufwendig restauriert

In genau einem Jahr soll es soweit sein, und das Biopic zu Michael Jackson kommt in die Kinos. Momentan tut sich was auf dem ehemaligen Wohnsitz des King Of Pop, das bis dato eher verschlafen und vergessen war.

Es wirkte bisher alles ein bisschen unwirklich. Man kennt die Bilder von alten, verlassenen Städten in Western-Klassikern, oder auch Vergnügungsparks, die ihre beste Zeit hinter sich haben und stillgelegt vor sich hin schliefen, wie zum Beispiel im Plänterwald-Berlin. Michael Jacksons Neverland-Ranch in Santa Ynez Valley (Kalifornien) ist auch so eine Welt für sich mit der erst mal niemand mehr was anzufangen wusste nach dem Tod von Michael Jackson und bevor dort vielleicht irgendwann etwas ganz Neues wieder aufblühen würde. So, als ob Michael Jackson selbst wieder auferstanden wäre, ist dem Gelände jetzt wieder ein neues Leben eingehaucht worden.

Fans, die schon lange auf das Voranschreiten der Arbeiten zum Film warten, wissen es natürlich. Grund für die Herrichtung des Parks sind die Dreharbeiten für die Biographie des King Of Pop.

Michael Jackson selbst lebte dort von 1988 bis 2003. 10.000 Quadratmetern mit allem was der anscheinend ewig kindgebliebene Star selbst in seiner Jungend vermisste und auch als Erwachsener so liebte. Es gab einen Zoo, Vergnügungspark inklusive Achterbahn, Kino, Museum. Natürlich bleibt dieses Bild auch immer verbunden mit den Vorwürfen zum sexuellen Missbrauch, die Michael Jackson zu Lebzeiten wie posthum bedeckten.

2003 flüchtete Michael Jackson aus dem Rampenlicht mit seinen drei Kindern Prince (heute 27), Paris (26) und Blanket (21) ins Königreich Bahrain. Auch nach seinem Freispruch 2005 kehrte er nicht nach Neverland zurück. Vier Jahre später verstarb er an einer Überdosis des Narkosemittels Propofol. Seitdem stand seine Ranch leer.

2020 verkauften Jacksons Erben das Anwesen 200 Kilometer nördlich von Los Angeles. Dem neuen Eigentümer ging es allerdings nur um das wertvolle Bauland. Abwarten und Spekulieren auf steigende Preise. Seitdem lag die Neverland Ranch im Grunde brach.

Jetzt lebt sie wieder auf. Riesenrad, Karussell und Zirkuszelt wurden aufwendig restauriert, Menschen tummeln sich auf dem Gelände. Es sind die Dreharbeiten für den neuen Film über Michael Jackson und sein bewegtes Leben. Das Biopic wird „Michael“ heißen und soll 2025 ins Kino kommen.

Heute schon für den 80s80s Countdown abgestimmt?

Jaafar Jackson als Michael Jackson im Biopick "Michael"
IMAGO / ZUMA Press
Jaafar Jackson als Michael Jackson im Biopick "Michael"

Wer spielt Michael Jackson im Biopic?

Star-Regisseur Antoine Fuqua („The Equalizer“) dreht den Film, „Top Gun Maverick“-Star Miles Teller (37) ist als Jacksons Anwalt dabei. Die Titelrolle übernimmt Michaels Neffe Jaafar Jackson (27). Er wurde nach einem weltweiten Casting für den Part engagiert. Laut der Filmcrew sieht Jaafar seinem Onkel nicht nur ähnlich, sondern „er geht wie Michael, er tanzt wie Michael und er lächelt wie Michael“.

Jaafar ist der Sohn von Jermaine Jackson (69), Michaels älterem Bruder. Jaafar selbst dazu auf Instagram: „Ich fühle mich demütig und geehrt, die Geschichte meines Onkels Michael zum Leben zu erwecken“.

Michael Jackson - Man In The Mirror (Official Music Video)

Michael Jackson "Man In The Mirror"
Michael Jackson "Man In The Mirror"
Folge 0 | 25.03.2024 | 8:07

Michael Jackson - Man in the Mirror

Michael Jackson hat für sein “Bad”-Album fast alle Songs selbst geschrieben. Doch eine junge Frau schaffte es, ein Lied zu verfassen, dass den King of Pop restlos begeisterte. Wie sie es schaffte zuerst Produzent Quincy Jones und dann Jackson selber zu begeistern und warum sie ihr Lied sogar zusammen mit Michael vor tausenden von Menschen singen dürfte hört ihr in dieser Folge.

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.

80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN