18.12.2020

Für David Bowie-Fans ist Weihnachten im Januar

Zum 74. Geburtstag des Großmeisters kommt die nächste legendäre Scheibe raus.

David Bowie mit It Ain't Easy

Bowie

Bowie

Jetzt hier 80s80s Bowie einschalten!


Es läuft:
David Bowie mit It Ain't Easy
David Bowie
Steve Schapiro
David Bowie

Pünktlich zum Ehrentag von Davie Bowie, im Januar , kommt eine neue limitierte Vinylplatte heraus. Darüber hinaus gibt es aber noch ein anderes großes Event zu seinen Ehren.

Eins ist klar: Das Erbe von David Bowie wirkt weit über seinen Tod hinaus. Er hinterließ einen sehr großen Katalog an Alben, zu dem im kommenden Jahr ein weiteres, legendäres neues dazukommen wird.

Am 8. Januar 2021 wäre David Bowie 74 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass sollen zahlreiche als verschollen geltende Cover-Versionen des Künstlers nach mehr als zwanzig Jahren nun auf den Markt kommen.

Der Hintergrund: 1998 stand David Bowie zusammen mit dem populären Produzenten Tony Visconti im Studio. Die beiden arbeiteten an einer Coverversion zum Song „Monster“, den Beatle John Lennon 1970 herausgebracht hatte. Das Cover sollte eigentlich auf einer LP zu Ehren des 1980 erschossenen John Lennon erscheinen, doch zum Release kam es leider nie. Im gleichen Jahr nahm David Bowie noch ein zweites Cover auf: „Tryin’ To Get to Heaven“ aus dem Grammy-Album „Time Out of Mind“ von Bob Dylan.

Dank der Mühen seiner Plattenfirma landen beide Cover-Versionen nun auf einer kultverdächtigen 7-inch-Schallplatte. Lediglich gut 8000 Kopien soll es von dem Liebhaberstück geben. Und nicht zuletzt: Zum  Geburtstag von David Bowie gibt es noch ein weiteres Fan-Event: „A Bowie Celebration: Just For One Day!“ – das ist ein Livestream mit vielen Stars, die an David Bowie erinnern. Daran nehmen unter anderem der Nine-Inch-Nails- Frontmann Trent Reznor sowie Billy Corgan von den Smashing Pumpkins teil.

David Bowie - Tryin' To Get To Heaven (Bob Dylan Cover)

david bowie - trying to get to heaven
david bowie - trying to get to heaven