08.01.2021

David Bowie: 80s80s ehrt dieses Wochenende die Legende

Stündlich Facts und Infos im Real 80s Radio zu dem Multitalent anlässlich von Geburts- und Todestag.

David Bowie mit Oh! You Pretty Things

Bowie

Bowie

Jetzt hier 80s80s Bowie einschalten!


Es läuft:
David Bowie mit Oh! You Pretty Things
David Bowie*
Andy Kent
David Bowie*

An diesem Wochenende (08.-10.01.) hätte David Bowie seinen 74. Geburtstag gefeiert. Gleichzeitig jährt sich zum bereits fünften Mal sein Todestag. David Bowie starb nur zwei Tage nach seinem 69. Geburtstag und dem zeitgleichen Erscheinen seines letzten Albums.

Für 80s80s Anlass für eine Ehrung des Ausnahmetalents. Hört im Real 80s Radio stündlich interessante Facts aus dem Leben des Superstars, zu seinen Anfängen, zu seinen Erfolgen in den 80s und auch inwiefern die Legende auch nach seinem Tod weiterhin immer wieder für Aufmerksamkeit sorgt. Wenn ihr zu seinen Ehren die Musik seiner unvergleichlichen Karriere nonstop hören wollt, dann schaltet gerne mal unser Fanradio 80s80s BOWIE ein. Da bekommt ihr den perfekten Querschnitt durch sein komplettes musikalisches Schaffen. Begonnen in den 60s, über seine kommerzielle Top-Phase in den 80s bis hin zu seinen letzten Werken.

Großes Streaming-Event für alle David Bowie-Fans an diesem Wochenende

Für alle Fans gibt es auch zu diesem David-Bowie-Geburtstag ein absolutes Muss: Eine große Party zum Geburtstag des Superstars. In Zeiten von Corona natürlich nicht in einer großen Halle oder einem Stadion, sondern online. Organisiert hat diese virtuelle Tribute-Show namens ‚‚A Bowie Celebration: Just for One Day" Mike Garson, der lange Zeit als Pianist für David Bowie im Studio war. Unterstützt wird Mike Garson bei diesem Live-Stream von weiteren ehemaligen Bandmitgliedern aus David Bowies langjähriger Karriere plus zahlreichen hochkarätigen Gastsängern und -sängerinnen.

Das Line-up des mehrstündigen Events lässt keine Fan-Wünsche offen. Mit dabei sind unter anderem David Bowies Kollegen von Duran Duran sowie Joe Elliott, Gründungsmitglied der englischen Hard-Rock-Band Def Leppard. Auch Trent Reznor von Nine Inch Nails wird dabei sein. Er wird zu Ehren David Bowies dessen größte Hits performen. Adam Lambert, Brian May und Roger Taylor von Queen sind weitere Namen. Auch Macy Gray wird singen.

David-Bowie-Fans in Deutschland müssen sich allerdings auf eine Nachtschicht gefasst machen. Beginn der Show ist aufgrund der Zeitverschiebung um 3 Uhr morgens am 9. Januar. Aber es gibt auch eine Möglichkeit für alle, die nicht so lange aufbleiben wollen: Der Stream wird danach für weitere 24 Stunden abrufbar sein.

Inzwischen haben sich weitere prominente Gäste zur virtuellen Geburtstagsfeier von David Bowie angemeldet: Mit dabei sind jetzt auch 80s-Weggefährte Boy George, Entertainer Ricky Gervais und auch Gary Barlow von Take That.

Das Musical „Lazarus“ gibt es am Wochenende im Stream zu sehen

2015 feierte das David Bowie-Musical in London Premiere. Anlässlich seiner Geburtstags- und auch Todestags-Wochenendes gibt es das Werk jetzt noch einmal im Stream zu sehen. Bei der Produktion von „Lazarus“ ließ sich David Bowie übrigens von Walter Tevis‘ Geschichte „Der Mann, der vom Himmel fiel“ inspirieren. Beim daran angelegten Film  spielte David Bowie in den 70s bekanntermaßen höchstselbst den menschlich aussehenden Thomas Newton. Titel wie „Changes“ „All The Young Dudes“ und „Heroes“ stammen aus David Bowies musikalischem Schaffen – aber eigens für das Musical schrieb er auch noch weitere neue Stücke.

ACHTUNG: Nach den drei Livestreams, die für verschiedenen Zeitzonen verfügbar sind, sollen die Filmaufnahmen angeblich NICHT auf DVD verfügbar werden. Ihr solltet also die einmalige Chance nutzen – Tickets gibt es hier!

David Bowie & Iman*
Andy Kent / KingKongPhoto
David Bowie & Iman*

"DAVID BOWIE WAR DIE LIEBE IHRES LEBENS"

In einem Interview verriet David Bowies Witwe Iman was er ihr mit auf den Weg gegeben hat.

Mehr lesen...

Watch David Bowie Reveal the Adorable Way He First Asked Iman Out

Watch David Bowie Reveal the Adorable Way He First Asked Iman Out
Watch David Bowie Reveal the Adorable Way He First Asked Iman Out