Wähle hier dein 80s80s-Programm:
1985

Baltimora - Tarzan Boy

"Tarzan Boy" gilt als einer der größten Hymnen der Sommerhits aus den 80s, die die Spitzen der Charts eroberten.

Kenny Loggins mit Footloose

Summer

Summer

Jetzt hier 80s80s Summer einschalten!


Es läuft:
Kenny Loggins mit Footloose
Baltimora - Tarzan Boy
EMI/Capitol via Youtube
Baltimora - Tarzan Boy

Baltimora "Tarzan Boy"

Jahr: 1985
Länge: 3:48
Album: "Living In The Background"
Label: EMI

Tarzan Boy von Baltimora ist einer der kommerziell erfolgreichsten Songs in den späten Jahren der Italo Disco-Welle. Er gilt als einer der größten Hymnen der Sommerhits aus den 80s, die die Spitzen der Charts eroberten.

Der Song wird von Maurizio Bassi und Naimy Hacket geschrieben und im April 1985 veröffentlicht. Der in dem Song immer wieder zu hörende Tarzan-Schrei wurde zum Markenzeichen des Tracks. Der Sänger und das Aushängeschild des Projektes "Baltimora" Jimmy McShane hat den Tarzanschrei bei seinen Live-Auftritten auch gerne mit voller Inbrunst durch die Halle geschmettert, beziehungsweise auf das Playback. Der Gesang selbst soll vom Songwriter und Producer Maurizio Bassi stammen, da die Gesangskünste des Sängers und Tänzers McShane für die erhofften Auftritte nicht ausreichend schienen.

In Deutschland und auch in Großbritannien landet Baltimora mit "Tarzan Boy" auf Platz 3 der Single-Charts.

Und sogar in den USA schafft der Song mit dem Dschungel-Schrei eine vordere Plazierung auf Chartposition 13.

Der irische Tänzer Jimmy McShane wird dadurch - wider Erwarten - weltberühmt.  Denn mit einem solch großen Erfolg haben selbst die Songwriter nicht gerechnet.

Auf Jimmy wird der Produzent Maurizio Bassi aufmerksam als er 1984 in Italien einen Auftritt der 70s-Discoqueen Dee D. Jackson ("Automatic Lover") verfolgt, bei dem Jimmy als Tänzer mit an Bord war. Da wurde Jimmy gleich vom Fleck weg für das geplante Projekt "Baltimora" engagiert. Die Optik und die Moves gefielen.

Fast alle Instrumente und auch die Gesangsparts übernahm Bassi selbst. Naimy Hacket, mit der Maurizio Bassi den Song gemeinsam geschrieben hat, ist eine Sängerin und Songschreiberin aus New York mit einem Fable für die bunten, schrägen Tracks der italienischen Discowelle. Sie war mit ihren Beziehungen in den USA maßgeblich daran beteiligt , dass Baltimora auch jenseits des großen Teichs verbreitet wurde.

Tarzan Boy ist eine Single aus dem ersten Baltimora-Album "Living In The Background" (womit Bassi ironischerweise sich selbst gemeint haben soll) und blieb der einziger große kommerzielle Erfolg für Baltimora. 1987 beendet Bassi das Projekt.

Jimmy McShane selbst steigt komplett aus dem Musikgeschäft aus und zieht sich nach einer AIDS-Diagnose 1994 komplett nach Nord- Irland zurück. Am 29. März 1995 stirbt er im Alter von 37 Jahren an den Folgen der Virus-Erkrankung.

Der Song "Tarzan Boy" lebt allerdings bis heute weiter, es existieren fast 30 Coverversionen davon, eine von der Hermes House Band, die das Lied in einem Hit-Medley präsentiert. An den Erfolg des Originals konnte allerdings niemand anknüpfen. "Tarzan Boy" wird zu einem der größten Sommerhits auf unzähligen Partys in den Achtzigern bis heute.

Baltimora - Tarzan Boy (Official Musicvideo)

Baltimora - Tarzan Boy
Baltimora - Tarzan Boy